Avatar
Dauerhaft angemeldet bleiben
 
 

Davos Just Like Mine
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung10 x Leserwertungen
SprechblaseSolide produziert und wirklich hörenswert.

New Frames Resistance Through Rituals
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung5 x Leserwertungen
SprechblaseDark-Techno und Industrial zur perfekten Mischung vereint.

Depeche Mode Precious
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung4 x Leserwertungen
Sprechblase

Depeche Mode Playing The Angel
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung12 x Leserwertungen
SprechblaseSoviel Spaß hatte ich davor 15 Jahre nicht mehr

Klimt 1918 Sentimentale Jugend
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung15 x Leserwertungen
SprechblaseDer perfekt Soundtrack für Spaziergänge durch die Herbst- und Winterzeit.

SaturmZlide Human Art Engines
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung5 x Leserwertungen
SprechblaseFrisches Retro-Future-Feeling.

Various Artists Forms of Hands 17
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung4 x Leserwertungen
SprechblaseWieder mal ein Highlight.

Kaibun Gloomy Alice and Sinister Jack
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung6 x Leserwertungen
SprechblaseHarter Stoff. Kaibun bringen ein ernstes Thema und Musik in Einklang

Falkenbach Asa
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung5 x Leserwertungen
SprechblaseMit starken Songs an Bord macht diese Fahrt mit Falkenbach wieder Spaß

RROYCE Karoshi
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung8 x Leserwertungen
SprechblaseRroyce liefern durchgängig hochprofessionellen Electro-Wave mit Ohrwurmgarantie

Review vom 29.09.16
November Növelet Unintended By Nature

Unfassbar, es ist bereits über 20 Jahre her, dass November Növelet ihre erste EP "More Satanic Heroes" (1994) veröffentlichten. Die darauf folgende EP "Sacred" ließ sehr lange auf sich warten und erschien erst 2007. Den Abschluss dieser Reihe bildet die EP "Heart Of Stone" aus dem Jahr 2012. Mit "Unintended By Nature" werden diese drei EPs nun erneut veröffentlicht und um drei neue Songs ergänzt, die wiederum nur auf dieser... ... mehr
Review vom 19.09.16
Vemod Venter på stormene

Betrachtet man die bisherige Geschichte des norwegischen Dreiergespanns Vemod, so ist es erstaunlich, fast schon verwunderlich, wie sie heute fest verankert in der Black Metal Szene sind: Bereits 2000 gegründet kamen in den ersten 12 Jahren gerade einmal zwei Demos und ein Split mit dem deutschen Soloprojekt Klage zustande. Dann, 2012, folgte das Debüt Venter på stormene bei Terratur Possessions und fand ein eher übersichtliches Publikum. Gerade einmal vier Jahre... ... mehr
Review vom 18.09.16
Janosch Moldau Ghost Tracks

Erst ein Jahr ist es her, dass Janosch Moldau mit 'Minor' sein verspieltestes Album mit vielen elektronischen Effekten veröffentlicht hat. Sehr vordergründig und überraschend offensiv waren die Songs arrangiert. Nun folgt der Remix und der hat es nicht weniger in sich. 'Ghost Tracks' beinhaltet fünfzehn neue Interpretationen von sieben der zwölf Album Tracks. Hauptsächlich in Lugano entstanden die Mixes, wieder zusammen mit Partner in Crime... ... mehr


We want you Wolltest Du der Welt schon immer mal Deine Meinung in Bezug auf die eine oder andere Veröffentlichung mitteilen? Oder hast Du ganz einfach Freude an der alternativen Musik und möchtest neue Tops und Flops entdecken? Dann mach bei uns mit! Wir arbeiten unabhängig, unkommerziell und mit viel Spaß daran, Euch mit Neuigkeiten aus dem Under- und Overground zu versorgen und freuen uns auf neue Redaktionsmitglieder! Falls Du also Lust hast, für den Medienkonverter zu schreiben, dann melde Dich bei uns ...


Gothminister sind zurück!


Komfortrauschen - Plaste


The Crüxshadows: Neues Album "Astromythology"


Lacrimosa veröffentlichen "Testimonium"


Unzucht: Widerstand - Limited Live


Kirlian Camera kooperieren mit Covenant


Weitere Nachrichten:

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 3.636.585 Statistiken
Impressum