Die New Yorker Psych-Pop-Band Crumb kehrt mit ihrem dritten Album „Amama“ zurück, ihr bisher offenherzigstes Werk. Die neue LP wird am 17. Mai 2024 auf Crumb Records/Secretly Distribution veröffentlicht, welche zusammen mit Johnscott Sanford und Jonathan Rado in Los Angeles produziert wurde.

Eine Klanglandschaft voller verspielter und experimenteller Patchwork-Sounds - leichte Vocals, Handyaufnahmen, nautisches Geblubber, Saxophon-Mundstück-Soli, gesprengte Drum-Samples und poppige Basslines – „AMAMA“ vertieft den hypnotischen Sound der Band weiter in einer kohärenten Linie. Crumb ist Sängerin und Multiinstrumentalistin Lila Ramani, Keyboarderin und Saxophonistin Bri Aronow, Bassist Jesse Brotter und Schlagzeuger Jonathan Gilad.

Getragen von Ramanis Songwriting, das abwechselnd poetisch-abstrakt und direkt-bekenntnishaft ist, sammelt diese Platte die seltsamen Begegnungen aus Crumbs Tourneejahren und zeichnet den schwindelerregenden Weg einer Gruppe nach, dieseit fast einem Jahrzehnt in Bewegung ist. „Crushxd“ ist ein ekstatisches Requiem für eine Schildkröte, die unter den Reifen eines Tourbusses zerquetscht wurde. „(Alone in) Brussels“ findet Ramani in erzwungener Isolation in einer weit entfernten Stadt. In „The Bug" befinden wir uns bei einem Boxenstopp in einem schäbigen Motel. Auf „Side by Side“, dem vielleicht offensten Stück, umhüllen frenetische Percussion und verwirrende Klänge die Verlustängste der Songwriterin.

Die Band sagt zum Album: “Amama s dedicated to my namesake, my grandmother, whose voice is sampled throughout the song. A video sent to me over WhatsApp of her singing originally inspired the melody and ethos of the song, from which I built its glitchy, warped foundation. It’s a love song! My partner and Crumb's creative director [Abraham El Makawy] directed the video, which combines his family's archival footage of the neighborhood we grew up in, home videos from the band, as well as drawings from 702 fans who helped us animate the last part of the video. The song is the title track and spiritual center of our new album.