Vom Label "Neue Ästhetik Multimedia" (www.aesthetik.com) aus New York habe ich freundlicherweise eine Promo ihres Samplers "Towards the Sky" erhalten. Erschienen am 28.3.2000. Dieses Label hat sich des sogenannten Undergrounds angenommen, vermarktet also Künstler, die außerhalb des Mainstreams aktiv sind (Genau das was unsere Seite auchfördern will grins) und sich oft der melancholischen, dunklen Musik verschrieben haben. So finden sich auf dieser CD alles Stücke von Künstlern dieses Labels. Unter anderemso illustre Namen wie "Das Ich", "The Shroud", "Faith" and the Muse", "Sunshine Blind" oder auch "Inkubus Sukkubus" oder "Star Industry". Hier die Trackliste mit einer kurzen Wertung von mir :-) 1 The Shroud - Green Velvet (3 Sterne, etwas langweilig...ganz hübsche weiblicheStimme) 2 Faith and the Muse - Patience worth (3 Sterne, arkustische Gitarre...wo ist der Unterschied zu 1 ?) 3 Judith - La Bella (4-5 Sterne, melancholisher Gothic) 4 Das Ich - der Schrei (3 Sterne, EBM) 5 Laboratory X - Invisible (4 Sterne, EBM, abtanzen angesagt) 6 Element - Whispering Flashbacks (2 Sterne, langweiliger Electro) 7 Sewn - Charm (2 Sterne, zieht nix vom Teller) 8 The Horati - She Binkini (5 Sterne, klarer Gesang, etwas hektisch, hat aber was...allein der Titel :-) 9 The Brickbates - The Creature (3 Sterne, Punk erinnert an...weiß auch nicht ;-) 10 Requiem in white - Centuries (4 Sterne, erinnert an "the razor skyline") 11 Inkubus Sukkubus - Reptile (6 Sterne, ein Highlight dieser CD, Pagan-Goth-Rock) 12 Funhouse - Voices (6 Sterne, Gothic-Rock, rauer Gesang, ganz gut zu hören, wie "Brighter than the sun" von "Tiamat") 13 Star Industry - New Millenium (6 Sterne, Goth-Rock vom feinsten) 14 Sunshine Blind - Hanging Lake (5 Sterne, Goth-Rock mit weiblichen Gesang, ganz gut für "Sunshine Blind") 15 Wench - Isabelle (3 Sterne, Eternal Voices, sehr melancholisch, wie "Syria") 16 The Changelings - Orbit (2 Sterne, hmm... geht so...) Also ein paar gute Lieder sind da drauf... Wertung : 3 Sterne