“Tales Of Nebelheym” sind zurück! Mit Ihrem dritten Studioalbum “A Third Eye Blind” beweisen die sieben Stuttgarter einmal mehr Ihre unbändige Kreativität und Bandbreite. Dabei entwickeln sie Ihren Mix aus akustischen Gitarren, Geigen, Akkordons, Chören und Percussion konsequent weiter und kombinieren diesen mit hymnisch gesungenen Geschichten aus ihrer eigenen Steampunkwelt “Nebelheym”.

Das bei Great Hall Music von Simon Michael Schmitt (Subway To Sally) gemischte Album präsentiert sich in einem modernen Soundgewand und reicht von mystischen Balladen über Seefahrerliedgut bis hin zu Trinkliedern, die zum Mitsingen und Mittanzen einladen. Mit “A Third Eye Blind” verschieben Tales Of Nebelheym mühelos die Grenzen von akustischem Folk und zeigen, wie ein modernes Folkalbum im Jahr 2024 klingen sollte.