KnightS kommt aus England und macht Elektropop. Seine Mission ist die Verschmelzung von musikalischer Vergangenheit und Gegenwart, wie es sonst nur wenige schaffen. Unverkennbare Vocals treffen Synthpassagen, die gut und gern aus früheren Dekaden stammen könnten, solide verpackt in state-of-the-art Sound, inkl. grellbuntem Videoclip (Den Link dazu findet Ihr rechts in der Links-Sektion).

Das Resultat kommt nicht von ungefähr. KnightS hat jahrelange Erfahrung aus Projekten wie Scarlet Soho und Boytronic, war auf Tournee mit Zoot Woman, IAMX und The Faint, war Headliner einer Stage am Montreux Jazz Festival und hat den Titelsong zum Kinofilm Bauernfrühstück mitgeschrieben bzw. im Duett mit Isgaard (Schiller) auch gesungen.

Zusammen mit Produzent Martin Dubka, seines Zeichens Bandmitglied der Cazals und schon mit Daft Punk auf Tour bzw. Producer/Remixer von Tesla Boy, Tyson oder Ali Love, begab man sich Anfang 2016 in seinem Studio im Londoner Stadtteil Hackney auf die ersten Schritte in Richtung einer EP. Ganz oben auf der Liste standen dabei starke eingängige Melodien und präzisester Sound. Beinahe blindes Verständnis untereinander und viele Stunden harter Arbeit von KnightS an den MIDI-Spuren und Dubka an seinen Vintage-Synthesizern haben Früchte getragen: eine EP, die absolut heraussticht.

"Whats your poison" erscheint am 18. November auf Mirrorman/SpecchioUomo als CD und als auf 250 Stück limitierte orange 10inch Vinyl. Das Sammlerherz strahlt.

Auch live kann man KnightS erleben, entweder mit kompletter Band an oder nur mit Pianobegleitung. Egal wie, KnightS funktioniert. Nostalgie inklusive, denn man darf sich auch immer gern auf die eine oder andere Coverversion eines Klassikers freuen. Anfang 2017 geht es auf Promo-Tour, in Deutschland zusammen mit den hiesigen Synthpop-Legenden Melotron.