So hier mal wieder was für die jenigen unter uns die auch dem harten (und schnellen) Gitarrensound nicht abgeneigt sind. Kreator eine der altgedienten deutschen Thrash Metal Bands, ja man kann schon fast sagen "Thrash Metal Legenden" hatten letztes Jahr das überaus starke Album "Enemy Of God" rausgebracht, das eigentlich überall beste Kritiken und guten Zuspruch der Fans gefunden hatte. "Kein Wunder", sage ich, denn was die Jungs da ablieferten kann man schon als eine der besten Thrashmetal Scheiben der letzten Jahre bezeichnen. Insbesondere aus dem Grund, dass "Enemy Of God" nicht nur hart und schnell war, sondern auch gutes Songwriting und Melodien lieferte, ebenso aber auch gute Lyrics ! Und nun folgte am 30.10.2006 (EU VÖ Termin) eben dieses Album als Neuauflage mit einer DVD als Bonus. Mhhh..seltsam, nach so kurzer Zeit schon eine Neuauflage. Das fand ich doch etwas seltsam irgendwie. Ich glaube aber, dass dieses Angebot einen guten Mehrwert darstellt, das heißt jeder Metalfan der das Original nicht hat und an folgendem Bonus Material interesiert ist, sollte zugreifen (aus Info Blatt entnommen): Das aufwendige und umfangreiche Package enthält die CD mit sämtlichen Songs des regulären Albums plus die beiden zusätzlichen Live-Tracks ‘Toxic Trace’ und ‘Coma Of Souls’, beide live im koreanischen Busan aufgenommen. Die DVD bringt den Fans zusätzlich eine Vielzahl spannender Extras und bislang unveröffentlichter Aufnahmen. Den Mittelpunkt bildet ein Mitschnitt der Kreator-Show beim Wacken Open Air 2005, als Bonusmaterial findet man den brandneuen Videoclip ‘Impossible Brutality’, ein Bootleg-Video zu ´Kreator Live At The Rockpalast, ein ´Making Of von Enemy Of God inklusive des offiziellen Clips zum Titelsong sowie ein Video zu ´Dying Race Apocalypse`. Abgerundet wird diese lohnende DVD durch einen hochwertigen 5.1 DTS 96/24 Audio-Mix des kompletten Albums. Zudem bekommt das Package ein neues Cover-Artwork mit umfangreichem Booklet. >Zitat Ende< Wie Du siehst, jede Menge Material wurde auf die DVD gepackt, sowie noch die 2 live Tracks auf der Audio CD ! Der Wacken Auftritt 2005 ist gut auf DVD umgesetzt worden, wobei ich mich bei solchen Live Videos immer frage ob da wirklich Sinn besteht, sich sowas zu Hause auf dem Sofa anzuschauen, man wird nur neidisch auf die, die da waren ;-( Als einzigen Kritikpunkt würde ich die tlw. etwas hektischen Schnitte nennen, die Bildbearbeitung beim Wacken Konzert ist so gewollt und als Stilmittel eingesetzt worden, wie auch von Mille im Interview bestätigt wurde. Eine interesante Tracklist, die wie auch mein Kumpel äußerst treffend bemerkte, durchweg schnelle und kultige Sachen enthält! "Its time to......", "It´s time to....." ...."It´s time to RAISE - THE - FLAG - OF - HAAAATE". Lauter, ich hör´euch nicht" :) Interesant auch die 3 folgenden Live Stücke, aufgenommen im Rahmen des WDR Rockpalastes im Club "Underground" in Köln! Naturgemäß sind diese etwas langsamer (es ist immerhin WDR !), aber insbesondere "Renewal" killt trotzdem. Der Videoclip von "Enemy Of God" ist richtig cool geworden, es handelt von einem kleinen Mädchen, das wohl irgendwie vom Satan besessen ist und die dann allerlei böse und auch lustige Sachen anstellt :) Also so hatte ich mir meine Tochter eigentlich schon immer vorgestellt. Das Making Of ist auch interesant geworden, da sowohl die Band, der Produzent, sowie die Hauptdarstellerin zu Worte kommen. Die restlichen Clips sind auch alle recht interesant und an der Bildqualität gibt es auch nichts zu meckern. Also im Endeffekt, wie oben schon erwähnt, besteht Kaufpflicht für alle die das Album nicht haben. Ob es sich für Besitzer dessen auch lohnt, das muß jeder für sich entscheiden. 5 verdiente Sterne für Mille und Co. Es wird übrigens voraussichtlich ein Interview mit der Band folgen....