Zilverhill Laodicean

Das Duo Tim Bayes (Schuster) und Paul Carr (pRESENT dAY bUNA) hat sich nach seinem letzten 2009er Album "Latent-Active-Desecent" wieder daran gemacht, dem Projekt Zilverhill einen erneuten Output zu bescheren. Das neue Werk "Laodicean" besteht aus einem einzigen, 45-minütigen Track, der in zehn Teile untergliedert ist. Die Betitelung der einzelnen Parts gibt ebenso wenig Aufschluss über deren Inhalt wie der kryptische, kurze Text zum Album: "Life itself is an exile. The way home is not the way back. For The Raven".

Das Album fußt im Dark Ambient, der mit vielen Samples gespickt ist. Dröhnen, Grollen, kratzende Gitarrenriffs, Feldaufnahmen, Melodiefetzen und teils extrem verzerrte Stimmen sorgen für einen unheimlichen Unterton, aber auch für interessante Effekte. "Laodicean" spielt mit der Wahrnehmung des Hörers, lässt ihn irritiert zwischen mechanischen Tönen und menschlichen Lauten in einer gespenstischen, dunklen Leere zurück. Das geht sogar so weit, dass es kurze Stellen der Stille gibt, deren Vorhandensein noch mehr irritiert als Ruhe spendet.

Der sich beständig wandelnde Track suggeriert Abwechslung, die auf den zweiten Blick aber durch viele sich wiederholende Elemente erzeugt wird. Und so richtige Spannung oder Ergriffenheit mag nicht aufkommen. Dafür sind zu viele Stellen zu experimentell ausgelegt, ohne jedoch etwas Außergewöhnliches oder auch nur Auffälliges zu bieten. Die hier geübte Zurückhaltung hätte man an der einen oder anderen Stelle ruhig etwas aufweichen dürfen. Dennoch ist "Laodicean" ein schön düsteres Album, das durch seine dunkle Atmosphäre seine Hörer finden wird.

Facts:

Label:
Adeptsound

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Ambient / Classical / Folk

Review-Datum:
27.02.2013

VÖ-Datum:
03.07.2012

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Veit

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Veit hat bereits 944 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Veit zu diesem Review lautet: 10 düstere Tracks in einem Song, leider mit einigen Längen 2013-02-27 0 2,5

Tracklist:

01. Laodicean

The Parts Of Laodicean:
1. Forsworn
2. Perfectibilist
3. Biertin
4. Hic Jacent
5. Laodic
6. Perfectibilist (2)
7. Munder Asset
8. Coticule
9. Munder Asset (2)
10. Dotard

Weitere Reviews vom Label Adeptsound:

03.07.2012 Zilverhill - Laodicean
28.05.2012 Schuster - The Circle Of Angst

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 738 Statistiken
Impressum