• Image
18.02.2011
All Of Your Light
Waves Under Water legen nach: "All Of Your Light"

Waves Under Water Serpents And The Tree

Waves Under Water nennt sich der aktuelle Synthpop-Export aus Schweden, bestehend aus Angelica Sägerbeck, Johan Svärdshammar und Rickard Kretschmer. Johan zeichnet für die meisten Tracks für das Songwriting und die Texte verantwortlich, bei einigen auch zusammen mit Angelica. Das Artwork für das wirklich schicke Digipak in dem der Silberling daherkommt ist auch von Johan gestaltet worden.

Der erste Höreindruck ist sehr positiv. Mit "My Cup" geht es gleich richtig los - pluckernde Arpeggios, dezente Gitarren und eine schöne Stimme. Wunderbar. Mit "Thirsty" folgt dann auch gleich der erste Überfliegersong, schön elektronisch und die Stimme von Angelica klingt, als wäre sie unter Wasser aufgenommen worden und gipfelt in einem wunderbaren Refrain. Die nächsten Highlights sind "Because She Is Immortal" und der Titeltrack "Serpents And The Trees". "Still Here", "Dead Leaves", "Winter Garden", "I Am The Ocean" und "Wake The World" gehören ebenfalls zu den wirklich geilen Tracks auf diesem Debüt. "Summerland", "Split In Two" und "Nothing More" sind auch sehr gute Songs, können mich zwar nicht ganz so wie der Rest für sich einnehmen, aber durch den Rest der Tracks liegt die Messlatte hier auch schon arg hoch.

Soundtechnisch erinnern mich Waves Under Water sehr an Experience, sowohl vom Songwriting wie auch ein wenig von der Stimme. Mit "Serpents And The Tree" ist Waves Under Water auf jedenfall ein Achtungserfolg sicher: Wunderbare, hymnische Melodieläufe und sehr bildhafte, mystische Texte garantieren ein perfektes Hörvergnügen ohne einen Funken Langeweile. Wer Synthpop mit weiblichen Vocals mag, sollte hier sehr gut bedient werden. Ein fast perfektes Album!

Facts:

Label:
Danse Macabre

Mediatype:
CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
18.10.2009

VÖ-Datum:
16.10.2009

Leserwertungen:
5

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Florian

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Florian hat bereits 244 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2009-10-18 5 4,2

Tracklist:

01. My Cup
02. Thirsty
03. Summerland
04. Because She Is Immortal
05. Serpents And The Tree
06. Split In Two
07. Still Here
08. Dead Leaves
09. Nothing More
10. Winter Garden
11. I Am The Ocean
12. Wake The World

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 862 Statistiken
Impressum