Waldträne Fern der Wurzeln

Die folgenden Reim-dich-oder-ich-fress-dich Zeilen kamen mir beim wiederholten Hören des vorliegenden Werkes von Waldträne in den Sinn. Und wer sich beim Lesen über die bemüht-erzwungenen Reime ärgert: Auf dem Debut erklingen wesentlich schlimmere Dinge zu nettem fluffigen Pagan-Folk! Sehr zu empfehlen dabei der zweite Link zur Live-Darbietung meines persönlichen Favoriten "Einsamer Wolf".

Nun, frohes Volk, will ich euch erzählen
Was ich hier in den Händen halte.
Geschichten aus der alten Zeit
Als das Schwert noch gegen den Schildwall prallte.

Das Thüringer Duo von Waldträne
Angesiedelt im harzer Gebirge
Präsentieren uns mit dem Debut PaganFolk
So kitschig, dass ich noch immer würge.

Die Welt schien in Ordnung in alter Zeit,
als man noch nicht war so "Fern der Wurzeln"
Skalden, Runen, Götterwelt
Wölfe und andere Klischeewörter purzeln

Ich nehme es den beiden Musikanten nicht krumm
Die nur Akustikgitarre und Blockflöte nutzen
Auf dem richtigen Fest mit ganz viel Met
Werden die wenigsten über die Texte stutzen

Doch lauscht man eindringlich den fluffigen Klängen
Erkennt Pagan-Baukastenbilderstandart
Dann kann netter Gesang und Spiel nicht helfen
Nordmännerkriege sind rosa und zart

Den Vogel schießt die Band aber ab
Mit kleinkinderartigem Laut-Gesang
Trari Trara, Trarallarara
Ein "einsamer Wolf" mit Würgedrang.

Zum Ende zeigen Waldträne uns
ihre schönste Metalkunst
Horda darf nun einmal keifen
Tut dabei die richt'gen Töne nur streifen
Blockflöte und saftloser Engelsgesang
Kämpfen gegen E-Gitarren an
Der Wechsel ist krass wie mein Reimschematausch
Dies ist das letzte mal das ich dem Mist hier lausch'.

Facts:

Label:
Asatru Klangwerke

Mediatype:
CD

Genre:
Ambient / Classical / Folk

Review-Datum:
11.01.2012

VÖ-Datum:
16.11.2011

Leserwertungen:
7

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Horrschd

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Horrschd hat bereits 622 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 3,5 Sterne.Das Fazit von Horrschd zu diesem Review lautet: PaganFolk zwischen Kinderlied und Kitschetexten 2012-01-11 7 1,7

Tracklist:

01. Waldträne
02. Nacht Der Skalden
03. Balmung
04. Alte Feuer
05. Gesang Der Ewig Alten
05. Wotans Boten
06. Einsamer Wolf
07. Fern Der Wurzel
08. Schild An Schild, Seit An Seit
09. Lied Der Walküre
10. Beltane

Facebook Like

Twitter

Twitter

Weitere Reviews vom Label Asatru Klangwerke:

02.12.2011 Skady - Mysterium
16.11.2011 Waldträne - Fern der Wurzeln
02.11.2011 Death and glory - Blut und Asche

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.864 Statistiken
Impressum