Voicst A Tale Of Two Devils

‘First we take Amsterdam, then we take Berlin’ ist das Motto der drei Funrocker von Voicst, die es in den Benelux-Staaten längst geschafft haben und dort zur festen Größe im Indie-Geschäft geworden sind. Das Album ‚A Tale of two Devils’ wurde bereits im März 2008 über PIAS Benelux veröffentlicht, vier Singles erfolgreich ausgekoppelt, nun schiebt man es im Herbst 2009 auf dem deutschen Markt hinterher.

Wären Voicst in Sheffield aufgewachsen und hätten nicht die weichgezeichneten Konturen nach potenziellen Coffee-Shop-Breaks in ihrer Heimatstadt Amsterdam in ihre Musik einfließen lassen; sie hätten gute Freunde mit den Arctic Monkeys werden können. Ganz deutlich wird das vor allem bei ‚Everyday I work on the Road’. Insgesamt klingt der Output sehr organisch, das heißt, neben den klassischen Instrumenten einer Indie/Alternative Band integriert man auch Blasinstrumente, Banjos und so manch anderem unerwarteten Spielzeug. Mal ergänzen tief elektronisch brummende Bässe hervorragend und machen die Mischung zu einer Quelle der guten Laune, dann wieder genügen Streicher und Gitarre um eine freche Ballade wie ‚Second Blow’ zu unterstützen. Hauptsache es kommt keine Langeweile auf!

‚A Tale Of Two Devils’ ist das Album, das der deutschen Nation im Sommer 2009 ein Stückchen mehr Unterhaltung hätte geben können. Zwar ist der Output nicht die revolutionäre Überraschung aber Entertainment-Werte kann man den Songs aus den Niederlanden garantiert nicht absprechen.

Facts:

Label:
Goddbusy

Mediatype:
CD

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
10.10.2009

VÖ-Datum:
18.09.2009

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Ralf

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Ralf hat bereits 797 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2009-10-10 0 3,3

Tracklist:

01. High As An Amsterdam Tourist
02. Feel Like A Rocket
03. Feeling Exlode
04. Aha Erlebnis
05. A Year And A Bit
06. Everday I Work On The Road
07. Donzt Get Me Wrong
08. So Simple That Its Hard To Understand
09. Second Blow
10. E-slick
11. Mixed Words
12. Two Devils

Facebook Like

Twitter

Twitter

Weitere Reviews vom Label Goddbusy:

18.09.2009 Voicst - A Tale Of Two Devils

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 387 Statistiken
Impressum