Various Artists Thisco Compilation 4

Thisco Compilation „4“ - so der Name der vorliegenden Zusammenarbeit der vier portugiesischen Projekte Himalayha, Dream Metaphor, Vysehrad und Eletrólise die ihre Parts jeweils noch einmaleinzeln benannt haben. Alle Projekte arbeiten mit Klangcollagen, sphärischen Momenten und zum Teil überraschend gewöhnlichen elektronischen Sounds. Ob sich diese Zusammenstellung lohnt?

Zu Beginn zeigen Himalayha, wie man den Namen des eigenen Projektes perfekt mit dem Sound in Einklang bringt: Ambient und Pianomelodien, die den Hörer direkt auf einen Gletscher versetzen. Man spürt förmlich die Kälte und die ganz eigene Atmosphäre, die einem in einsamen Schneelandschaften umgibt. Alles wirkt gleichzeitig gedämpft und glasklar. Die ersten beiden Stücke sind dabei besonders gelungen, ab dann verlieren sich Qualität und Spannun leider. Mit Dream Metaphor verändert sich die Musik auf dem Sampler zunächst recht abrupt. Die sphärischen Keyboardklänge werden bei „Distance“ nun von Beats und Vocals ergänzt, das Ganze klingt nun eher nach „Dream Dance“ und leider fad. Es folgt ein recht schönes Aambientstück und schließlich ein Track, der in einer Lounge für Entspannung sorgen könnte – Dream Metaphor bietet kurz 3 sehr unterschiedliche Stücke, die allesamt aber nur bedingt gefallen. Mit den folgenden drei Stücken von Vysehrad kann ich mich schon wieder mehr anfreunden. Düstere Instrumentalstücke, unaufdringliche Drums und mit dem melodischen „Tempus fugit“ ein feines Bindeglied zwischen Soundtrack und Elektro. Nun noch 4 Stücke von Eletrólise – allesamt zwischen Ambient und ruhigen Wave, allesamt unspektakulär und irgendwie unnötig.

Man merkt es – umgeworfen hat mich diese Compilation nicht. Es gibt einfach zu viele Projekte, die sich mit atmosphärischen Klängen beschäftigen, als dass man jeden Versuch positiv begrüßen will. Und selbst die beiden stärkeren Projekte Himalayha und Vysehrad sind doch nur eher als netter Durchschnitt zu bezeichenen. Dementsprechend ist „4“ wenig überzeugend und muss nicht in jeder Sammlung ein zuhause finden.

----

Das mir vorliegende Cover gehört zum Beitrag von Himalayha - laut meinen Informationen liegt die Compilation mit 4 verschiedenen Covern vor.

Facts:

Label:
Thisco

Mediatype:
CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
24.12.2010

VÖ-Datum:
01.06.2010

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Horrschd

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Horrschd hat bereits 644 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 3,5 Sterne.Das Fazit von Horrschd zu diesem Review lautet: Durchschnittliche elektro/ambient Compilation - nichts Besonderes 2010-12-24 0 2,5

Tracklist:

Melancolia Em Dia Menor / Himalayha:
01. Le Petit Mort
02. Melancolia N.º 4.
03. Luthier
04. Pelicano A Cores Em Dia Cinzento
05. Nave De Haver

Bring Back The Memories / Dream Metaphor:
06. Distance
07. Cântico De Despedida.
08. Endless Journey

Tempus Fugit / Vysehrad:
09. Nova Terra
10. Shapeless
11. Tempus Fugit

Ocre / Eletrólise:
12. Just Flowing Away
13. Keep Your Head Above The Water
14. Light Painting
15. Dawn Of The White Light

Weitere Reviews vom Label Thisco:

01.09.2010 Mikroben Krieg - Final Cut
01.06.2010 Various Artists - Thisco Compilation 4

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.020 Statistiken
Impressum