Various Artists Schattenreich Vol.4

Ein neuer „Schattenreich“ - Sampler steht in den Plattenläden. Für mich jetzt kein Tag, den ich mir rot im Kalender anmalen müsste. Bisher hat mich der selbsternannte „größte Sampler der Schwarzen Szene“ nicht unbedingt umgehauen. Aber ich lasse mich ja gern überraschen.

Die Pressemeldung verspricht zumindest wieder ein außergewöhnliches Highlight. Schattenreich bezeichnet sich als „[…] Flagschiff des guten Szenegeschmacks und bietet auch jede Menge Club- und Underground Highlights“. Ich war bisher der Überzeugung bzw. bin es immer noch, dass das die ausschließliche Aufgabe eines Independent Samplers sei. Viel mehr als die augenscheinlichen Szenegrößen wie Covenant, Apoptygma Berzerk, Suicide Commando, Welle:Erdball oder The 69 Eyes fielen mir auf der Tracklist nämlich die üblichen ‚Kommerzgrößen’ (ich mag dieses Wort eigentlich nicht) wie Moby, Within Temptation oder die Bundesvision Songcontest - Gewinner Oomph! ins Auge. Selbst Billy Idol und Jared Leto mit seiner Band 30 Seconds To Mars haben den Weg auf den Sampler gefunden. Ich hätte das alles sicher nicht einmal erwähnt, wäre ich nicht über diesen schönen Satz der Pressemitteilung gestolpert. Jetzt musste es aber sein…

Dabei ist also alles auf Schattenreich. Von massenkompatibel über Insidertipp und das übliche „Who is Who“ der Schwarzen Szene. Auch musikalisch reicht die Palette quer durch den alternativen Gemüsegarten: EBM, Goth, Elektro, Mittelalter, Wave und Indie Rock bilden einen bunt gemischten Salat der subkulturellen Töne. Für jeden Geschmack ist etwas zu haben. Und die Auswahl der Songs ist besonders für Neulinge oder Gelegenheitshörer der Schwarzen Szene geeignet. Die Titelauswahl ist nämlich nicht besonders exklusiv oder experimentell. Der Großteil der Songs ist chartserprobt oder zumindest sehr eingängig. Die Titelanordnung verbreitet aber noch etwas Spannung. Sie zwingt einen förmlich sich mit anderen Stilen zu beschäftigen, wenn man nicht ständig zur Fernbedingung greifen will. Da kann man auch als „eingefahrener“ Elektrofan, wie ich es bin, noch ein, zwei neue Leckerbissen entdecken.

Ansonsten fehlen mir abermals die echten Highlights, die mich zum Kauf eines Samplers animieren. Für mich bleibt die Samplerreihe für die echten Fans der Schwarzen Szene keine Bereicherung, für jeden Einsteiger oder Gelegenheitshörer aber die angemessene Wahl. Immerhin bekommt man für wenig Geld dann doch eine ganze Menge Musik auf die Ohren. Den Schattenreich-Sampler gibt es auch wieder in der DVD-Version. Diese liegt mir leider nicht vor, so dass ich hier die versprochenen reichlichen Specials nicht bewerten kann.

Schlussendlich ist die Überraschung leider nicht gelungen. Dafür freue ich mich auf die Fortsetzung der Hörspielreihe. Ein wirklich großer Wurf aus dem Hause „Schattenreich“.

Facts:

Label:
Drakkar

Mediatype:
Doppel-CD

Genre:
Rock / Metal / Punk

Review-Datum:
06.06.2007

VÖ-Datum:
25.05.2006

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Susann

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Susann hat bereits 119 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2007-06-06 2 2,5

Tracklist:

Cd 1
01. Within Temptation Feat. Keith Caputo – What Have You Done
02. Asp – Krabbat (schattenreich Clubmix)
03. Jesus On Extasy – Assassinate Me
04. Moby – Lift Me Up
05. She Wants Revenge – Tear You Aparty
06. The Cinematics – Keep Forgetting
07. Strip Music – Headlights
08. L’ame Immortelle – Phoenix
09. Blutengel – My Saviour
10. De/vision – Love Will Find A Way
11. Diary Of Dreams – Traumtänzer
12. Skinny Puppy – Politikal (humble Brothers Remix)
13. Oomph! Feat. Marta Jandova – Träumst Du
14. The 69 Eyes – Perfect Skin
15. Lovex- Guardian Angel
16. Qntal – Von Den Elben
17. Letzte Instanz – Wir Sind Allein
18. In Extremo – Rasend Herz (killing Joke Remix By Paul Raven)

Cd 2
01. Placebo - Meds
02. Apoptygma Berzerk – Cambodia
03. Lostalone – Blood Is Sharpe
04. Iamx – Spit It Out
05. Northern Lite – Enemy (apoptygma Berzerk Remix)
06. Covenant – Ritual Noise
07. And One – Military Fashion Show (clubhit)
08. Straftanz – Straftanz (schatten)
09. Welle:erdball – Das Alpha-tier
10. Suicide Commando – Second Death
11. Lacuna Coil – Enjoy The Silence
12. 30 Seconds To Mars – The Kill
13. Xandria – Save My Life
14. Krypteria Somebody Save Me
15. Nightwish – Over The Hills And Far Away
16. All Ends – Wasting Life
17. Deathstars – Blitzkrieg
18. Rammstein – Mann Gegen Mann

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 830 Statistiken
Impressum