Various Artists Noise Terror Vol. 2

Noise Terror Vol. 2 ist schon seit über 1,5 Monaten erhältlich, diesesmal mit dem Untertitel “World Wide Electronics” versehen. Sicher hatten schon viele Fans der heutzutage angesagten Clubmucke auf das Teil gewartet.... oder nicht ?. Nummero 1 ist mir nur dunkel vom Reinhören beim Kumpel in Erinnerung geblieben, mit dem Ergebnis, dass ich recht wenig interesantes für meinen Geschmack fand. Nun, man sieht sich sich immer zweimal im Leben und so auch hier: Überrascht fand ich die Produktion von Johan Van Roys und Stefan Herwigs Labelprojekt Noise Terror Productions in meiner Promo Sendung. Sicher erwartet man schon im Vorfeld keine ausgeklügelte Frickel Elektronik oder ambientes auf einer Compi mit diesem Namen.

Und was man erwartet, bekommt man auch – meistens. Ebenso ist vorab festzustellen, dass der “Genuss” des Samplers auch sehr stimmungsabhängig ist. Kam ich genervt abends nach Hause und hörte Noise Terror, tat ich wirklich nur meine Pflicht um endlich eine Rezi zu Papier bringen zu können. Und die Musik nervte mich noch zusätzlich. Andererseits an einem ruhigem Samstagnachmittag kam sogar sowas wie Stimmung bei mir auf. Nunja, das ist ja nur wieder ein Beweis wie wichtig es ist, auch solche Veröffentlichungen mehrmals zu hören. Kommen wir aber mal kurz zu den Musikstücken:

Das meiste ist typischer Terror EBM / Hellektro auf die heutige Clubszene zugeschnitten. Dann gibt es noch einige Liedchen die mehr in die Techno/Rave/Rythm Noise Ecke gehen (z.B. Noisuf-X, Ginger Snaps, und Straftanz). Großartige weitere Beschreibungen erübrigen sich eigentlich, was wirklich überaschendendes oder einzigartiges gibt es nämlich nicht zu hören. Der Suicide Commando Track klingt instrumental übrigens ziemlich nach Combichrist. Wobei ich zugegenermaßen nicht viel Ahnung von neuerem SC Material generell habe, da mich die letzten 2-3 Alben nicht sonderlich interesierten. Als “Ausreisser” könnte man Controlled Collapse (eher Midtempo Electro, leider mit nervigen, brummigen Synths) und FIX8:SED8 (hier mal ein paar nette Flächenklänge, aber an die Stücke vom Album der Band kommt das hier nicht ran), bezeichnen. Weiterer Anspieltipp wäre noch Kombat Unit, ein irgendwie schön düsteres und stimmungsvolles Stück elektronischer Tonkunst im Rahmen der Hellectro Grenzen.

Trotz dieser etwas verhalten klingenden Rezension ist der Sampler natürlich trotzdem ein Erfolg in den einschlägigen Clubs. Und das wahrscheinlich sogar zu Recht, da zugegebenermaßen genau der Nerv eines großen Teils des heutigen Clubpublikums getroffen wird. Wie schon am Anfang erwähnt, man bekommt das, was der Titel “Noise Terror” verspricht und das ist eigentlich positiv, wenigstens werden keine falschen Tatsachen vorgespiegelt. Ebenso ist das Teil wohl zum Freundschaftspreis erhältlich. Dafür gibt´s dann auch eine Aufwertung um einen halben Punkt. Insgesamt halte ich eine Wertung knapp über dem Durchschnitt mit 3,5 Punkten für angemessen.

Facts:

Label:
Noise Terror Productions

Mediatype:
0

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
16.01.2008

VÖ-Datum:
16.11.2007

Leserwertungen:
4

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Frank W.

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Frank W. hat bereits 235 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne. 2008-01-16 4 2,5

Tracklist:

01. Rosewater - N.m.e *** ( Latvia )
02. Alien Vampires - Evil Generation * ( Italy )
03. Noisuf-x - Fine Line ( Fast Forward Mix ) * ( Germany )
04. Chaoskult - Vengence Is Mine ** ( Norway )
05. Ginger Snaps - Feel My Rhythm *** ( Ukraine )
06. Straftanz - Burn Down Heaven ** ( Germany )
07. Controlled Collapse - Destiny * ( Slavestage Remix By Egoist ) ( Poland )
08. Suicide Commando - Hate Me ** ( Belgium )
09. Asphyxia - Sense Of Decay ** ( France )
10. Kombat Unit - We Are Machines ** ( Belgium / Germany )
11. Winter Soul - Reactor ** ( South Africa )
12. Reaxion Guerrilla - Sacrifice * ( Remixed By X-fusion ) ( Peru )
13. Grendel - Judged Ones *** ( Fractured Remix ) ( Netherlands )
14. Sadiztik Injektion - Realize The Suicide ** ( Turkey )
15. Fix8:sed8 - Minotaurus ( Man Vs Animal Mix By Cold Drive ) * ( Germany )

* Exclusive Version / Remix
** Exclusive / Previously Unreleased Track
*** Rare Version / Remix

Weitere Reviews vom Label Noise Terror Productions:

16.11.2007 Various Artists - Noise Terror Vol. 2
12.05.2006 Insekt - Teenmachine
28.04.2006 Dioxyde - Social Phobia

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 931 Statistiken
Impressum