Various Artists Ibiza Rocks

Ibiza Rocks! Ibiza Rocks? Was soll denn das heißen? Ibiza, die weiße Insel ist ja wohl eher bekannt für die relaxten Sonnenuntergänge im Cafe del Mar oder die fetten DJs, die rein elektronisch die Touristen in den überteuerten Clubs unterhalten. Und jetzt das: man ist der Musik aus der Retorte überdrüssig geworden und hat festgestellt, dass es auch Musik mit Seele, Rotz und Attitüde gibt. Und so waren die legendären Manumission-Parties in der Bar M und im Privilege-Club diesen Sommer geprägt durch die neuen Gitarrenbands von der ‚anderen Insel’ und anderer Herkunft. Verkauft wurde das als das ganz große neue Ding und Channel 4 machte sogar gleich noch eine gleichnamige Fernsehserie daraus.

Natürlich sieht man das Spektrum hier durchaus breiter und packt gleich noch ein paar Electro-Acts à la Fischerspooner, Audio Bullys und Goldfrapp dazu. Neben den üblichen Verdächtigen wie den Editors, We are Scientists, Kaiser Chiefs oder dem Koks-Näschen Pete Doherty und seinen Babyshambles hat man auch weniger bekannte Acts auf die Doppel-CD gebracht. Und das macht ihren Charme aus. 36 Tracks bieten einen guten Überblick, was sich in den letzten beiden Jahren im Indie-Rock-Electro-Umfeld getan hat. Und so sollte man die CD auch sehen: als einen Round-Up mit einigen bekannten Sounds und vielem Entdeckungswürdigem, das auf der Party zu vorgerückter Stunde auch gerne mal durchlaufen darf. Schön währe es gewesen, wenn man von den bekannteren Acts ein paar Schmankerl ausgegraben hätte, anstatt die bekannten Album/Single Versionen nochmals zu recyclen. Ich denke da zum Beispiel an die genialen Cicada Mixes der Editors, die hier mit dem regulären ‚All Sparks’ vertreten sind oder den Phones Mix des Gute Laune Covers ‚Hounds of Love’ der Futureheads.

Der vorliegende Sampler richtet sich also sowohl an diejenigen, die schon immer mal einen Querschnitt der neuen rockenden Spass-Bands im Plattenschrank stehen haben wollte als auch diejenigen die sich in dieser Szene zu Hause fühlen und noch ein paar neue Bands kennen lernen möchten. Lücken gibt es natürlich auch, so hätten bspw. die Arctic Monkeys und Bloc Party auf jeden Fall mit auf die Compilation gemusst…

Facts:

Label:
New State

Mediatype:
Doppel-CD

Genre:
Rock / Metal / Punk

Review-Datum:
14.11.2006

VÖ-Datum:
03.11.2006

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Ralf

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Ralf hat bereits 797 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2006-11-14 0 3,3

Tracklist:

Cd1:
01. The View – Wasted Little Djs (dirty Version)
02. Maximo Park – Apply Some Pressure
03. Do Me Bad Things – Time For Deliverance
04. Wolfmother – Woman
05. Humanzi – Fix The Cracks
06. The Futureheads – Hounds Of Love
07. We Are Scientists – The Great Escape
08. Boy Kill Boy – Suzie
09. Dirty Pretty Things – Bang Bang You’re Dead
10. Babyshambles – Fuck Forever
11. Kasabian – Club Foot
12. Tom Vek – Nothing But Green Lights
13. Mylo Feat. Freeform Five – Muscle Car
14. Goldfrapp – Ride A White Horse
15. Fischerspooner – Emerge
16. Lcd Soundsystem – Daft Punk Is Playing At My House
17. The Streets – When You Wasn’t Famous
18. The Rapture – House Of Jealous Lovers

Cd2:
01. Captain – Broke
02. Editors – All Sparks
03. Hard-fi – Living For The Weekend
04. Kaiser Chiefs – Saturday Night
05. The Sunshine Underground – I Ain’t Losing Any Sleep
06. The Cribs – Martell
07. The Fratellis – Henrietta
08. Towers Of London – How Rude She Was
09. Underground Heroes – Alright Darlin’?
10. The Automatic – That’s What She Said
11. The Horrors – Cold Blooded
12. Audio Bullys – Eq-ing
13. Infadels – Can’t Get Enough
14. Clor – Good Stuff
15. The Holloways – Two Left Feet
16. The Rumble Strips – Hate Me You Do
17. The Pipettes – Pull Shapes
18. Ponesh – Ibiza Rocks

Facebook Like

Twitter

Twitter

Weitere Reviews vom Label New State:

03.11.2006 Various Artists - Ibiza Rocks

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 617 Statistiken
Impressum