Various Artists Cycles - Cyclic Law's 10th Year Anniversary Label Sampler

Zum Jahresausklang 2012 feierte das Label Cyclic Law gleich zwei Jubiläen auf einmal. Seinen zehnten Geburtstag zelebriert das Label mit der 50sten Veröffentlichung und die hat es in sich. Darauf vereint sind viele Projekte und Künstler, die in diesen zehn Jahren bei Cyclic Law aktiv waren und sind. Mit dabei sind sogar einige, von denen man längere Zeit nichts mehr gehört hat. Aber dazu später mehr. Die Songs wurden exklusiv für diesen Sampler angefertigt, wir dürfen uns also auf neues Material freuen!

Anscheinend um einer Gewichtung aus dem Weg zu gehen, hat man die 21 Tracks schlichtweg alphabetisch nach Künstler- bzw. Projektnamen sortiert auf zwei CDs untergebracht. Das garantiert zwar weniger ein abgestimmtes Gesamtbild, dafür aber einige Überraschungen bzw. frappante Variationen. Eröffnet wird der Reigen durch Nina Kernickes Projekt Allseits, das wieder einmal mit finsterem und dumpfem Sound aber warmen Melodien in repetitiven Schleifen und mit stetiger Steigerung nach dem Unergründlichen sucht. Arcana sorgen dann in gewohnter und erfreulicher Manier für die erste Kehrtwende. Beyond Sensory Experience geben sich düsterer als auf ihrem letzten Album "Modern Day Diabolists", Desderii Marginis fahndet weiter nach seinen Industrialeinflüssen und Kammarheit bleibt wie gewohnt diffus und gleichzeitig einlullend. Für die erste große Überraschung sorgen Karjalan Sissit, die sogleich mit wutentbranntem Geschrei einen derben Kontrastpunkt zum ruhigen Rest des Samplers setzen.

Die angestaute Aggression fängt New Risen Throne sofort wieder mit seinem frostigen und melancholischen Sound ein. Parhelion vertont verträumt den aufziehenden Winter, während mit Sophia die nächste große Überraschung wartet. Nicht nur, weil es endlich mal wieder ein Lebenszeichen des Projektes gibt, sondern weil der Track mit seinen Military/Tribal-Trommeln auch überzeugt. Bei Treha Sektori wird es gespenstisch und bei Triangular Ascension bombastisch. Mit über zweieinhalb Stunden Spielzeit ist es schlichtweg unmöglich, auf alle Songs des Samplers einzeln einzugehen. Aber so viel sei gesagt: Es gibt keine wirklichen Ausreißer, keine Ausfälle. Der Sampler ist für Freunde des Labels sowieso ein Muss, für Liebhaber dunkel-ambienter Töne ebenfalls. Eine wirklich würdige Geburtstags-Compilation.

Facts:

Label:
Cyclic Law

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Ambient / Classical / Folk

Review-Datum:
27.02.2013

VÖ-Datum:
30.12.2012

Leserwertungen:
1

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Veit

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Veit hat bereits 940 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Veit zu diesem Review lautet: Imposante Werkschau des Labels 2013-02-27 1 4,2

Tracklist:

Cd1:
01. Allseits - The Moment Before You Fall Asleep
02. Arcana - For Our Continuity
03. Aun - Fortress Two
04. Beyond Sensory Experience - Eyes Of The Unknown
05. Desiderii Marginis - The Tower Master
06. Gustaf Hildebrand - The Basalt Massif
07. Kammarheit - Provenience
08. Karjalan Sissit - Fuck Work
09. New Risen Throne - No One Left
10. Northaunt & Mulm - Never Find You
11. Parhelion - First Frost And The Approaching Winter

Cd2:
12. Shrine - Vapor Trail
13. Sinke Dus - Malaise
14. Sophia - Take You Down
15. Svartsinn & Psychomanteum - Eksistensens Arkitekt
16. The Floating World - Between The Sky And The Sea
17. Therradaemon - Untitled
18. Treha Sektori - Severh Devrah
19. Triangular Ascension - Six Wings
20. Visions - Stellar
21. Vortex - Prayer For The Iron Age

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.879 Statistiken
Impressum