Untoten Zeitmaschine

Ich gebe es zu – auch wenn mir im Laufe meines Daseins diverse Untoten-Titel über den Weg liefen, so halte ich doch mit „Zeitmaschine“ mein erstes Album dieser Band in den Händen… das mittlerweile schon 21. Werk der Hauptakteure Greta Mila Csatlos und David A. Line!

Ich werde, gemessen an meinem musikalischen Werdegang, um gute 7 – 8 Jahre zurückgeworfen. Lieder voller Geschichten, phantastischen Welten, träumerischen Melodien und großen Begebenheiten. Die Untoten nehmen uns mit auf eine Zeitreise durch unsere Geschichte – die wahre Geschichte unseres Landes, unserer Kultur… zumindest, so weit wir wissen (denn ja, Geschichte wird von Siegern geschrieben). Es mag ein jeder selbst beurteilen, was die Texte in Bezug auf die Jahreszahlen zu bedeuten haben. Ich war jedenfalls ziemlich erstaunt, wie man mit doch vergleichsweise wenigen Worten das Gefühl einer Ära beschreiben kann.

Musikalisch begeben wir uns auf verschiedene Pfade. Von Gothicrock über chansonhafte Anleihen ist so ziemlich alles zu finden. Gretas Stimme führt uns abwechslungsreich durch die einzelnen Stationen der Zeitreise, was insgesamt für ein recht kurzweiliges Hörvergnügen sorgt… und das will bei 17 Titeln schon was heißen.

Alles in Allem ist den Untoten ein wirklich gutes, rundes Album gelungen, das den einen oder anderen Anspieler verdient. Wirklich herauslösen kann und möchte ich hier keinen einzelnen Titel, da jeder auf Grund seines Inhalts und seines Arrangements anders ist und somit auch verschiedene Leute ansprechen dürfte.
Wer das Werk der Berliner kennt sollte blind zugreifen können, eine Enttäuschung halte ich hier für nahezu unmöglich. Alle anderen können sich ja mal durchklicken und sich ein eigenes Bild zu dieser Veröffentlichung machen.

Facts:

Label:
Soulfood

Mediatype:
CD

Genre:
Gothic / Medieval / Darkwave

Review-Datum:
15.02.2014

VÖ-Datum:
01.11.2013

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Katrin

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Katrin hat bereits 53 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne.Das Fazit von Katrin zu diesem Review lautet: Die Untoten nehmen uns musikalisch und inhaltlich auf eine Zeitreise mit. 2014-02-15 2 3,3

Tracklist:

01. Mitternacht (1899)
02. Alles Was Ich Weiß (1914)
03. Ungeschehn (64)
04. Weltschmerz (1989)
05. Feuer (1944)
06. Das Zweite Gesicht (1514)
07. Geisterwelt
08. Willkommen In Der Ewigkeit (1933)
09. Kinder Der Unsterblichkeit (5 Jhd. V. Chr.)
10. 1900
11. Märchen (1812)
12. Wo Sind Meine Träume Hin? (2000)
13. Die Dunkelheit, Mein Schild (802 701)
14. …
15. Abgrund
16. Talking Rings
17. Zeitreise

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 2.391 Statistiken
Impressum