• Image
25.05.2012
Brilliant
Wer Ultravox liebt, wird Brilliant mögen.

Ultravox Return To Eden (Highlights)

Noch bevor die Re-Union Tour auf ihr Last Leg in Deutschland geht, veröffentlicht die Band um die Herren Curry und Ure unter dem Namen ‚Return to Eden’ einen Mitschnitt ihres Konzerts im Roundhouse in London aus dem letzten Jahr. Zwei Formate werden angeboten: eine Special Edition mit allen 18 Tracks sowohl auf DVD als auch auf zwei CDs verteilt, dann aber auch eine CD mit den 13 Highlights der Konzertreise, die hier zur Rezension vorliegt.

Ultravox an sich vorzustellen wäre sicherlich müßig und so soll nur kurz erwähnt werden, dass die Band sich in der 1980er Konstellation wieder gefunden hat, bei der Midge Ure bereits John Foxx als Sänger abgelöst hatte. Neben den klassischen Single-Tracks, von denen bei den Highlights schmerzlichst ‚Reap The Wild Wind’ herausgefallen ist, erkennt man einen deutlichen Fokus auf die beiden Alben ‚Vienna’ und ‚Rage in Eden’, von denen dreizehn der neunzehn Tracks der Tour stammen. Was sofort auffällt ist der eher schwierige Aufbau der CD: Jedes Lied wird ein und ausgeblendet. Damit entsteht keine Gesamtatmosphäre und man hat den Eindruck von bedingt wichtigem Stückwerk. Die Songs selbst erscheinen maßgeblich live performt zu sein, die Instrumentierung klingt oft geschmeidiger als die Originale; bestes Beispiel dafür ist das immer noch wunderschöne ‚Lament’. Ures Stimme jedoch hört sich so professionell und ausdrucksstark an wie vor zwanzig Jahren, sowohl bei den leisen Balladen als auch bei den herausfordernden schnellen Songs wie ‚Hymn’ oder dem Klassiker ‚Dancing With Tears in My Eyes’. Die elektronische Seite der Band, die stellenweise fast Kraftwerk-Niveau erreicht, demonstriert ‚Mr X’. Schön, dass es auch dieser Titel in die Setlist und auf die CD geschafft hat. Ganz bewusst sind die Arrangements nah an den Originalen; besser ist das!

Für wen ist diese CD nun eigentlich gemacht, das ist eine gute Frage! Aus meiner Sicht für den Fan, der alle Veröffentlichungen seiner Band benötigt und für den Konzertgänger, der ein Souvenir eines schönes Abends haben möchte. Wenn man mal drüber nachdenkt, holen sich diese Käufergruppen dann aber sicherlich den 2CD+DVD Pack, so dass die Highlights CD etwas verloren in der Musiklandschaft steht. Insofern nur eine Wertung im mittleren Bereich aufgrund des Formats, musikalisch ist ‚Return to Eden – Highlights’ sicherlich gelungen.

Facts:

Label:
Chrysalis/EMI

Mediatype:
CD

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
07.04.2010

VÖ-Datum:
09.04.2010

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Ralf

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Ralf hat bereits 797 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2010-04-07 0 3,3

Tracklist:

Album "highlights"
Cd -
01. Astradyne
02. Passing Strangers
03. Mr X
04. The Thin Wall
05. I Remember (death In The Afternoon)
06. Rage In Eden
07. Lament
08. One Small Day
09. Vienna
10. Dancing With Tears In My Eyes
11. Hymn
12. Sleepwalk
13. The Voice

Album "special Edition"
01. Astradyne
02. Passing Strangers
03. We Stand Alone
04. Mr. X
05. Visions In Blue
06. The Thin Wall
07. I Remember (death In The Afternoon)
08. Rage In Eden
09. Lament

Cd Ii -
01. One Small Day
02. All Stood Still
03. Your Name (has Slipped My Mind)
04. Vienna
05. Reap The Wild Wind
06. Dancing With Tears In My Eyes
07. Hymn
08. Sleepwalk
09. The Voice

Dvd -
01. Astradyne
02. Passing Strangers
03. We Stand Alone
04. Mr. X
05. Visions In Blue
06. The Thin Wall
07. I Remember (death In The Afternoon)
08. Rage In Eden
09. Lament
10. One Small Day
11. All Stood Still
12. Your Name (has Slipped My Mind)
13. Vienna
14. Reap The Wild Wind
15. Dancing With Tears In My Eyes
16. Hymn
17. Sleepwalk
18. The Voice
19. "building Eden" - Reformation Documentary

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.606 Statistiken
Impressum