Tom Erikson From Reverse To Reset

Gestatten, mein Name ist Tom. Ich mache Musik, weil sie mich erfüllt und nicht meinen Geldbeutel. Gute Einstellung, oder ? Nun, genau das hat Tom auf seiner Internet Seite niedergeschrieben. Da er aber gerne auch ein paar Leute finden will, die seine Musik hören, schickte er seine letzte CD namens "From Reverse To Reset" an ein obskures online Musik Magazin namens "Medienkonverter". Dort geriet sie in die Hände eines Autors der eigentlich gar nicht mal so sehr mit dem(n) gebotenen Musikstil(en) vertraut ist. Soweit die - je nach Standpunkt mehr oder weniger langweilige - Vorgeschichte.

Nun ich wollte damit keinesfalls andeuten., die Musik die Herr Erickson so macht sei langweilig. Relativ abwechslungsreiche Töne zumeist "handgemachter" Gitarrenmusik bietet Erickson. Hier auch mal der Text ganz frech von mir aus dem Info entnommen, da er die Musik gut umschreibt:
"Tom Erikson stellt meinen persönlichen Hybrid aus Stilen wie Indiepop, Alternativerock, Punk, Emo, Prog, Singer-Songwriter gewürzt mit Fetzen aus Noise und Ambient dar"
Ja, das kommt hin, wobei mir persönlich mehr Härte, Druck und/oder Düsternis fehlt. Manche eher ruhige Songs die hauptsächlich mit Akustikklampfe und dezenten Percussions, sowie Toms eigentlich ganz angenehmem Gesang bestehen (der aber bei manchen Refrains oder mehr herausfordernden Passagen doch etwas "schief" klingt) - reizen mich ein wenig die "1 Titel vorspringen" Taste an meinem CD Abspielgerät zu betätigen. Aber, wie schon erwähnt, wer bin ich darüber zu urteilen, fällt Toms Musik doch nicht ganz in meinen Fachbereich hinein.

Daher vergebe ich 4 von 6 Sternen und den dringenden Hinweis an Menschen die mit o.g. Musikstilen d.h. Alternative, Indie, Emo, Prog etc. mehr anfangen können, Tom Erickson (der übrigens auch noch andere Projekte am Start hat) eine Chance zu geben und evtl. auch diese CD zu ordern. Eine Verwandschaft mit Herrn Bryan Erickson kann übrigens - zumindest im musikalischen Sinne - absolut verneint werden.

Facts:

Label:
Vivian Records

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Rock / Metal / Punk

Review-Datum:
18.02.2006

VÖ-Datum:
18.02.2006

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Frank W.

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Frank W. hat bereits 235 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne.Das Fazit von Frank W. zu diesem Review lautet: Relativ abwechslungsreiche Töne zumeist "handgemachter" Gitarrenmusik! 2006-02-18 0 3,3

Tracklist:

01. Conversation Failed
02. Run Away
03. Umbilical Noosecancer
04. Charme Of A Charlatan 05. The American Nightmare
06. Who Pulls First?
07. For Sarah
08. Once Upon The Time
09. ...and Than The Handicapped Danced
10. Last Days Of Defeat
11. China White
12. Tomorrow Shall Bleed To Death
13. Old Friend
14. Devotion Depraved
15. Bombsite Of Broken Dreams

Weitere Reviews vom Label Vivian Records:

18.02.2006 Tom Erikson - From Reverse To Reset

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 482 Statistiken
Impressum