The Stone Umro

Blackmetal CD Nummer 2 (Glorior Belli und Unlight sind die anderen beiden) diesesmal aus östlichen Gefilden, nämlich Serbien. Auch hier eine Band, die wahrscheinlich hierzulande nicht sonderlich bekannt sein dürfte. Man kann sich aber gut vorstellen, dass sie in ihrem Heimatland einen anerkannten Status genießen, immerhin hat man schon einiges an EPs, Demos und auch schon 4(!) Alben rausgehauen. In 2005 wurde ein Vertrag mit Folter Records aus Berlin unterzeichnet, "Umro" ist auch von diesen veröffentlicht worden.

Zunächst mal gut, dass ich mich hier nicht schämen muss, nicht auf Texte einzugehen - was ich sonst schon nicht oft mache. Die sind nämlich alle in Jugoslawisch - oder gibt es eine serbische Sprache? Mh, Wikipedia meint Serbokroatisch - aber auch egal, jedenfalls versteht man so oder so nichts. The Stone spielen eine Art progressiven Black mit recht vielen Breaks und Tempiwechseln. Gas wird auch oft genug gegeben, kleine Schwäche hier bei den Drums die druckvoller sein könnten. Sonst liegt im technischen Departement eigentlich nicht viel im Argen, die Gitarristen und Sänger (laut Info Zettel deren zwei) sind alle fit. Im Vergleich mit Bands wie Abigor oder Blut aus Nord, die ja auch sehr vertrackt und technisch spielen, muss ich aber tatsächlich The Stone den Vorzug geben. Denn hier regiert nicht nur Technik und Progressives, auch Aggression, Gitarren Soli, sowie einige Melodien sind am Start. Herausheben will ich noch das vorletzte Lied "....U Smrti", welches feinen Darkambient ala Coldmeat Industries bietet.

Für Fans von progressiv angehauchtem, klassischem Blackmetal, der aufgrund einiger Solis auch Thrash/Heavy Anteile hat, auf jeden Fall ancheckenswert! Keys,Synths oder Chöre gibt es hier übrigens nur in dem ambienten Stück.

Facts:

Label:
Folter

Mediatype:
CD

Genre:
Rock / Metal / Punk

Review-Datum:
18.02.2010

VÖ-Datum:
22.03.2009

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Frank W.

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Frank W. hat bereits 235 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne. 2010-02-18 0 3,3

Tracklist:

01 Umro
02 Zlo Je Uek Korak Ispred
03 Krav Ceo, Nigde Nijedne Rane
04 Prst Na Obaracu
05 Jesti Srca Ljudi
06 Sam Krenuo Smrt Svoju Da Nade
07 ....u Smrti
08 Kralj Je Umro

Facebook Like

Twitter

Twitter

Weitere Reviews vom Label Folter:

06.01.2010 Kratein - Trauma
15.12.2009 Sammath - Triumph in hatred
10.10.2009 Posthum - Posthum
22.03.2009 The Stone - Umro
01.08.2008 Elite - We own the Mountains

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 583 Statistiken
Impressum