The Rorschach Garden The Toy Factory

Nachdem sich Ford den "Robot Song" vom ersten, gleichnamigen Rorschach-Garden-Album für Marketing-Zwecke ausgeliehen hat, haben Philipp Münch, Babsi Teichner und Natascha Pohlmann die Zeit wohl für reif gehalten, der Welt neue Nachrichten aus der technisierten Zukunft zu schicken. Der Titel des Albums, "The Toy Factory", stammt wohl vom gleichnamigen Song, sollte aber nicht darüber hinweg täuschen, dass die drei Robots ihre Texte mit kritischem Blick auf die heutige Gesellschaft verfassen. Diesem Blick durch die Lupe konnten sich auch Darrin Huss von Psyche und Charles De Goal, seines Zeichens französischer Wave-Pionier, nicht entziehen. Sie leihen dem ersten bzw. letzten Song des Albums ihre Stimmen. Daher erklärt sich auch französischer Titel und Text von "L' Homme Deconnecté".

Den Song "Society" hat sich das Rorschach-Trio noch einmal vorgenommen und neu eingespielt. Ursprünglich war er auf de 7" "Motocycle" vertreten. Musikalisch knüpfen The Rorschach Garden nahtlos an den Vorgänger "Our Japanese Friends" an, auch wenn "The Toy Factory" insgesamt etwas nüchterner wirkt. Deshalb benötigt mancher Song wiederholten Konsum, bis das Freudenfeuerwerk zündet. Natürlich hat das Trio die so eingängigen Melodien nicht verlernt. Viele der Songs gehen einem nicht mehr aus dem Kopf, was vermutlich gerade an dieser Kombination von nüchterner Minimal-Elektronik und den einfachen, aber schönen Melodien im Retro-Stil liegt. Hinzu kommt, dass Rorschach Garden auch ohne weiteres in den Diskos gespielt werden kann, obwohl ihre Musik weit entfernt von Super-Bass, Mainstream und Überproduktion ist. Man könnte ihreMusik auch ganz simpel beschreiben: Einfach, aber genial.

Facts:

Label:
Bazooka Joe

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
27.03.2007

VÖ-Datum:
16.02.2007

Leserwertungen:
1

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Veit

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Veit hat bereits 944 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2007-03-27 1 4,2

Tracklist:

01. Life Is A Combat
02. Joyful World
03. Metropolis
04. Catch Your Fall
05. Different
06. The Toy Facroy
07. Isolation
08. The Inner Screen
09. Society
10. Cascades
11. Tragedy
12. Holiday Site
13. Click Click
14. L' Homme Deconnecté

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.297 Statistiken
Impressum