Solitary Experiments Final Approach (Totally Recharged)

Die inzwischen wohl relativ bekannten Elektroniker Solitary Experiments braucht man wohl nicht mehr vorstellen. Die Band hat hier eine gute Idee in Zusammenarbeit mit ihrem Label Out Of Line verwirklicht. Es wurden insgesamt 3 alte vergriffene Alben (welche von Maschinenwelt veröffentlicht wurden) neu aufpoliert und dazu noch mit einer Menge Bonus Tracks und neuem Artwork versehen. Außer der hier besprochenen handelt es sich noch um folgende Alben : "Paradox" und "Final Assault", jeweils mit dem Zusatz "totally recharged" versehen. Übrigens sollten in Kürze die Kritiken zu den anderen 2 Neuveröffentlichungen auch hier zu lesen sein.

Insgesamt 17 Stücke warten auf den Hörer, d.h. die CD ist randvoll vollgepackt ! Wie schon schön anderswo erklärt, machen die Berliner Buben schon seit dem ersten Album dunklen und teilweise recht harten Electro/EBM. Aber sie vergessen dabei nie die Melodien und Emotionen. Wenn auch die letzte offizielle Veröffentlichung "Mind Over Mater" deutlich mehr Futurepop/Trance Einflüsse hatte, finden sich diese bei den älteren kaum. Allerdings wird auch deutlich, dass die Band hier noch am Anfang ihres Weges stand, d.h. es sind nicht alle Titel wirklich überzeugend. Dennoch sollte es sich so verhalten, dass echte Fans der Band, welche die Original Alben nicht mehr bekommen, hier natürlich zugreifen sollten (müssen?). Außer dem Gesang von Dennis, kommen hier übrigens auch noch ein paar weibliche Vocals hinzu. Leider kann ich keinen Vergleich bzgl. des neuen Masterings mit der Original Version ziehen, da ich diese nicht besitze. Aber vielleicht kann ja einer unserer Leser was dazu sagen.... Die 2 Bonus Tracks hier, also "Dein Fleisch" und "My God Is Going Away" sind beides ganz ordentliche Darkelecto Stücke und somit eine gute Zugabe!

Für Fans und Sammler ist "Final Approach - totally recharged" wohl Plichtprogramm, da die CDs sind auch nicht überteuert angeboten werden. Für alle anderen ist es kein Muss, da doch jede Menge durchschnittliches Material vorhanden ist - allerdings auch mit den Titeln 1,4,8,10 und 14 gute Anspieltipps ! Sowie sind - wie bereits erwähnt - die 2 zusätzlichen Stücke auch nicht zu verachten.

Facts:

Label:
Out Of Line

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
22.12.2006

VÖ-Datum:
17.11.2006

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Frank W.

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Frank W. hat bereits 235 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne.Das Fazit von Frank W. zu diesem Review lautet: Für Fans und Sammler wohl ein Pflichtkauf! 2006-12-22 2 3,3

Tracklist:

01. God, Where Are You?
02. Land Of Tomorrow
03. Depressive Frustration
04. Bleak Prospects
05. Silent Death
06. Soldiers Of Fortune
07. Illusion Time
08. Killer Instinct
09. Violent World
10. Wake Up Your Mind
11. Pictures Of Ignorance
12. For Eternity
13. Half Rotten And Decayed
14. Vision Thing
15. Feindbild (short Edit)
16. Dein Fleisch (original)
17. My God Is Going Away! (original)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.765 Statistiken
Impressum