Snog Real Estate Man Plus

Gerade hat uns David Thrussell mit neuem Material von Black Lung versorgt, da steigt er schon wieder auf eines seiner weiteren Projekte um, nur um wieder einmal sein musikalisches Talent unter Beweis zu stellen. Seine Gesellschaftskritik und sein Umweltaktionismus sind mittlerweile legendär. Dem steht auch seine neue Snog-Veröffentlichung in nichts nach. "Real Estate Man Plus" ist im engeren Sinne ein Album, im weiteren die wohl längste Maxi der Welt. Auf der CD befinden sich zehn Versionen ein und desselben Stücks. Was sich auf den ersten Blick langweilig anhört, entpuppt sich bereits beim ersten Hören als kleiner Geniestreich. Denn wer David Thrussels Veröffentlichungen kennt, weiß, dass es hier nicht darum geht, irgendeinen Song unter die Leute zu bringen. Hinter allem steckt ein tieferer Sinn und Herr Thrussel verpackt diesen mal mehr mal weniger offensichtlich.

Der Song "Real Estate Man" stammt ursprünglich vom 1999er Snog-Album "Third Mall From The Sun". Das Original ist natürlich auf "Real Estate Man Plus" auch enthalten und zusätzlich gibt es neun äußerst abwechslungsreiche Remixe. Der Ubin Mix fällt ein wenig technoid und sehr melodisch aus, der Sir Real's Ugly Mix dagegen harscher und mehr rhythmusorientiert. Beim Volum Mix kann man das Original so gut wie gar nicht mehr heraushören, denn der Song verwurstet sämtliche Töne zu einem zwar nicht unmelodischen aber doch gewöhnungsbedürftigen Mischmasch. Hecq dagegen spielt seinerseits seine Stärken aus und verbindet Ambient mit Industrial. Auch bei seiner Version erkennt man das Original nur noch mit Mühe bzw. lediglich am Text.

Hört man sich das Original von "Real Estate Man" an, klingt das Ganze schon fast ein bisschen nach Squaredance, jenem seltsamen Musik- und Tanzstil, bei dem sich die tanzende Menge völlig gleichförmig bewegt. Der Song gleitet allerdings ab der Hälfte der Spielzeit ein wenig ins Absurde. Richtig grotesk ist allerdings die "Live From The Sun Room"-Version. Hier ist nur noch eine Akustikgitarre zu hören und ein rauchiger Sprechgesang. "Real Estate Man Plus" ist ein kurzweiliger und sehr unterhaltsamer Ritt durch die verschiedenen Versionen eines Songs. Beim Hören sollte man sich die Zeit nehmen und das Booklet genau durchlesen, denn hier hat David Thrussel wieder so einiges an witzigen Gimmicks versteckt. Eines davon darf an dieser Stelle nicht fehlen, denn der im folgenden zitierte Text, der auf der CD abgedruckt ist, ist essentiell:

"The entire physical universe, including this product, may one day collapse back into an infinitesimally small space. should another universe subsequently re-emerge, the existence of this product in that universe cannot be guaranteed."

Facts:

Label:
Hymen

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
04.05.2005

VÖ-Datum:
08.04.2005

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Veit

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Veit hat bereits 944 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2005-05-04 0 3,3

Tracklist:

01. Real Estate Man. Ubin Mix
02. Real Estate Man. Sir Real's Ugly Mix
03. Real Estate Man. 8-bit Apocalypse Mix
04. Real Estate Man. Sir Real's Purty Mix
05. Real Estate Man. Volum Mix
06. Real Estate Man. Hecq Mix
07. Real Estate Man. Super Awesome Electro Friends Forever Mix
08. Real Estate Man. Sol_dat Mix
09. Real Estate Man. 99 Original
10. Real Estate Man. Live From The Sun Room
11. Video: Real Estate Man. Ubin Mix

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 605 Statistiken
Impressum