• Image
23.09.2011
No More Alive Than You Deserve
Kalte Musik für unsere kalte Gesellschaft.

Severe Illusion Deliberate Prefrontal Leucotomy

Zwei Jahre nach ihrem letzten Album „No More Alive Than You Deserve“, welches ich an dieser Stelle mit einiger Verspätung besprochen habe, liefern die schwedischen Chaostroniker acht neue Tracks ab, die uns einen Soundtrack zum moralischen Verfall der Menschheit liefern.

Der Opener und das folgende „Postsynaptic Receptor Disruption“ ziehen den Hörer direkt in die Welt von Severe Illusion. Und diese ist inhaltlich offensichtlich eine garstige, musikalisch weiterhin eine fordernde. Im Jahr 2013 klingt viel The Klinik zu Zeiten von „Black Leather“ durch. Was sehr gut zum typischen Severe Illusion Sound passt, aber in keiner Weise bedeutet, dass die Skandinavier jetzt wie Belgier klingen. Der Vergleich dient alleine dem Versuch, den Sound der Herren greifbar zu machen. Das Zwischenspiel „Discontinuation Syndrome“ verdichtet diese Atmosphäre, bevor „Hole“ einen Moment der Klarheit liefert. Der treibende Track ermöglicht den leichtesten Zugang zu diesem Album. Die zweite Hälfte von „Deliberate Prefrontal Leucotomoy“ ist wieder sehr dunkel, sehr dicht. Das abschließende „Strategy Of Aprehention“ ist dann vielleicht der Höhepunkt dieser nur knapp 35 Minuten langen musikalischen Reise, die mir aufgrund der Intensität immer wieder viel länger vorkommt.

„Deliberate Prefrontal Leucotomy“ ist faszinierend und gleichzeitig schwer. Musikalisch, inhaltlich und sogar was die Songtitel angeht. Wer Severe Illusion kennt und mag, bekommt acht sehr interessante Tracks geliefert. Auch wer die Musik von Bands wie zum Beispiel Synapscape, The Klinik oder Abscess schätz, sollte den Schweden ein Ohr schenken. Am 23. November hat man die Gelegenheit, Severe Illusion beim common roots Festival im Berliner Comet Club live zu erleben.

Facts:

Label:
Complete Control Productions

Mediatype:
CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
17.11.2013

VÖ-Datum:
23.11.2013

Leserwertungen:
1

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Minne

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Minne hat bereits 153 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne.Das Fazit von Minne zu diesem Review lautet: Kalt, dicht, schwer, hart und komplex auch im Jahr 2013! 2013-11-17 1 3,3

Tracklist:

01. Louder Than Words
02. Postsynaptic Receptor Disruption
03. Discontinuation Syndrome
04. Hole
05. Compassion To Delete
06. Tardative Dyskinesia
07. Cro Magnon
08. Strategy Of Aprehention

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.412 Statistiken
Impressum