Rummelsnuff Brüder & Kino Karlshorst

Nachdem das Album „Sender Karlshorst“ letztes Jahr für einige Aufmerksamkeit gesorgt hatte, gab es mit „Brüder“ Anfang des Jahres Nachschub. Und diese EP, angereichert (oder eher dominiert) von einer DVD mit 18 Videos zu verschiedenen Songs des Muskelpaketes, liegt nun schon eine ganze Weile bei mir auf dem Wohnzimmertisch. Und die Rezension mir im Magen.

Musikalisch bietet „Brüder“ neues Material, dass stark Richtung Chanson geht und damit für mich nicht leicht zu verdauende Kost ist. Textlich geht es wieder um Männerfreundschaften und Fernweh, musikalisch wird die Elektronik von Song zu Song immer weiter zurückgefahren. Für die abschließenden Coverversionen hat sich der Wahlberliner dann Unterstützung beim Gesang organisiert, gerade Christian Asbach gibt den Song „The Partisan“ eine Wendung, die ein wenig an Neofolk gemahnt und für den Höhepunkt der EP sorgt.

Die DVD bietet insgesamt 18 sehr unterschiedliche Videos zu Songs der Alben „Halt durch“ und „Sender Karlshorst“. Die atmosphärischen zu „Nathalie“ (mit Laura Tonke in Oldschool-Optik) oder „Salzig schmeckt der Wind“ (Hans Albers Romantik) passen sehr gut. Über die skurrilen Videos wie zu „Freier Fall“ 0der „Halt durch“ kann man sicher streiten, die Ringervideos bedienen wahrscheinlich eine sehr spitze Zielgruppe. Einige Videos liefern Bilder aus der Hauptstadt und dazu ein Beispiel, was hinter den ganzen Filmaufnahmen steckt, deren Zeuge man als Berliner werden kann - und „Lauchhammer“ auch was für „Verrückte“ sich da manchmal vor den Kameras tummeln. Leider ist das Duett mit Claus Larsen nicht enthalten.

Was bleibt sind Magenschmerzen bei der Beurteilung. Ich bin immer noch der Meinung, dass die Konsequenz, mit der Roger Batist sein Ding durchzieht, Respekt verdient. Allerdings reißen mich die Videos nicht von der Couch und die neuen Songs sind einfach zu weit weg von dem, was ich gerne höre. Dazu verursachen einige Textpassagen doch ein schmerzhaftes Seitenstechen. Und so hat die Freude über etwas „Neues“ bei mir eben nur eine Veröffentlichung lang gehalten. Für Anhänger von Rummelsnuff aber sicher ein tolles Paket.

Facts:

Label:
Out Of Line

Mediatype:
CD+DVD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
18.08.2011

VÖ-Datum:
21.01.2011

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Minne

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Minne hat bereits 153 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne.Das Fazit von Minne zu diesem Review lautet: Nur für Fans, Ringer und Freunde des elektronischen Chansons... 2011-08-18 0 2,5

Tracklist:

Tracklist Cd:
01. Brüder
02. Rolling Home
03. La Rochelle
04. Bonnie & Clyde
05. The Partisan

Tracklist Dvd:

Kapitel 1 Videos Zum Album „halt Durch!“
01. Lauchhammer
02. Halt Durch! Kpt.version
03. Halt Durch!
04. Sliwowitz
05. Halbstark Und Laut
06. Ringen
07. Ringen (olympia Version)
08. Kumpel Glück Auf
09. Hammerfest
10. Vollnarkose
11. Mongoloid
12. Der Hund

Kapitel 2 Videos Zum Album „sender Karlshorst“
01. Nathalie
02. Freier Fall
03. Salzig Schmeckt Der Wind

Kapitel 3 Extras
01. Der Schlag
02. König Aller Geister
03. Das Fest
04. Making Of

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.956 Statistiken
Impressum