Richie Hawtin DE9 | Transitions

Er ist einer der ganz Großen, seinen Namen müsste eigentlich jeder kennen, der sich schon einmal mit Techno und House beschäftigt hat. Richie Hawtins Weg hat ihn von England nach Kanada, in die USA und schließlich nach Berlin geführt, wo er sein derzeitiges Hauptquartier aufgeschlagen hat um von dort aus durch die Welt zu reisen und so viel Menschen wie möglich mit seiner Musik und seinen DJ Sets zu beglücken. Seine nun erscheinende, aktuelle Veröffentlichung "DE9 | Transitions" ist die dritte Fortsetzung seiner DE9-Reihe, die 1999 ihren Anfang mit "Decks, EFX & 909" nahm. Damals noch stark rhythmusorientiert, wandelte sich der Sound schon mit dem zweiten Output "DE9 | Closer To The Edit", der schon etwas experimentierfreudiger und technikverliebter war.

Hawtins will mit seinen DE9-Releases einen Blick in die Zukunft wagen, will mit Sounds und Songs spielen und die zugrunde liegende Technik bis zum letzten Elektron, das durch das Stromkabel schießt, ausreizen. Insofern ist auch "DE9 | Transitions" auch ein Experiment, ein Versuch, Musik durch neue Wege und Mittel zu erfahren und seine Erfahrungen aus seinen DJ Sets zu verarbeiten. Richie Hawtin ist ein Verfechter neuer Techniken. Er findet es toll, dass er sich nicht mehr darum scheren muss, ob die Platten synchron laufen und er deshalb den Fokus mehr auf die Musik richten kann. Und neben allem Technikenthusiasmus sei erwähnt, dass Herr Hawtin Wert darauf legt, seine Werke nicht zum reinem Output seiner Experimente werden zu lassen, sondern auch darauf achtet, dass das Ergebnis hörbar ist und den Leuten auch gefällt.

Wie technikverliebt Richie Hawtin ist, sieht man sofort am Format der Veröffentlichung. Eigentlich ist die DVD im 5.1 Surround Sound und 97 Minuten Spielzeit das eigentliche Realease. Da aber nicht jeder überall einen DVD-Player hat und die CD momentan noch das Medium Nr. 1 für Musik ist, Gibt es auch noch eine CD mit einer auf 74 Minuten gekürzten Fassung. Und als ob das noch nicht genug ist, findet sich auf der DVD auch noch ein extra für die Fans portabler Player qualitativ hochwertiges MP3-File der 97-Minuten-Version im Stereo-Sound.

Das Ergebnis von Hawtins Soundspielereien ist wirklich imposant. Nicht nur soundtechnisch, sondern auch rein vom subjektiven Eindruck. Minimal Techno at it's best. Für Puristen ein Hochgenuss, für diejenigen, die es gern opulenter mögen, vielleicht ein wenig zu trocken. Gerade die Audio CD verliert stark gegenüber der DVD und wirkt noch monotoner. Dahinter stecken unzählige Songs und Auszüge aus solchen, die zerlegt, gestreckt, und verdreht wurden. Schließlich hat Richie Hawtin aus all diesen Fragmenten und Sounds neue Songs geformt, denen auch neue Namen gegeben wurden. Trotzdem ist die Unterteilung in einzelne Songs eigentlich überflüssig, da man eh nicht hört, wann ein Track aufhört und ein neuer anfängt. Somit wird dem Titel des Werkes durchaus entsprochen. Auch wenn sich "DE9 | Transitions" eher an Klangfetischisten und Soundtüftler richtet, ist es ein außergewöhnliches Werk und wird so manchem Elektronikliebhaber begeistern.

Facts:

Label:
Novamute

Mediatype:
DVD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
28.10.2005

VÖ-Datum:
28.10.2005

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Veit

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Veit hat bereits 944 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2005-10-28 0 4,2

Tracklist:

Cd
01. Welcomm(in)
02. Tz Entry Point
03. Adding And
04. Subtracting
05. Prebuild
06. Seiltänzer
07. Visioning
08. We (all) Search
09. Jupiter Lander
10. Reduction And
11. Seduction
12. Minimal Master
13. All 4 Du***
14. Tonarzt
15. The Tunnel
16. Minimission
17. Noch Nah(r)
18. Weiter Noch
19. Where Is Mayday?
20. The Hole
21. (d)ecaying Beauty
22. Noch Ein Mal
23. Do You Know Dimbi?
24. Power Nine/six
25. R2
26. Regaining Control
27. Ich Weiss Nicht
28. Transitions

Dvd
01. Painters Day
02. Do Bionics Crystalize
03. 4 Bit Logic
04. Transition (a Capella)
05. 001
06. Model 8
07. Bassism
08. Removed
09. Atomit
10. Losing Control
11. Pinch & Pillage
12. Time Warp Condensed (video)
13. The Tunnel (video)
13. We (all) Search (video)

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 787 Statistiken
Impressum