• Image
16.05.2008
The dark side of life
Viele Bands und Projekte der schwarzen Szene existieren, bei denen das dunkle und nachdenk...

Prospective Perfect Evolution Humanity

Caro M und Thomas TH ihres Zeichens auch unter dem Namen Prospective bekannt, melden sich nach zwei Jahren intensiver Produktionsarbeit mit dem Nachfolger zu "The Dark Side Of Life" zurück. Vom diesem kenne ich nur die Tracks die es bei Myspace zu hören gab, diese haben mich nicht grade umgehauen, um es gelinde zu formulieren. Wobei das Schnee von gestern ist, hier das neue Album, also neues Spiel neues Glück. Der Stil solle fortgeführt und verfeinert werden, so das Ziel der beiden bei der Aufnahme von "Perfect Evolution Humanity". Man könnte sagen, das ist wohl gelungen.

Der Stil ist mit female fronted Electro ausreichend beschrieben meiner Meinung nach. Der Gesang Caros klingt verbessert und fügt sich auch recht gut in die Songs ein, bei einigen Stücken wie zB. dem Opener oder auch "The Light Faded" sind schöne Gesangesmelodien am Start. Bei anderen Songs krankt es aber auch noch ein bisserl am Stimmvolumen, nun ja, wir verlangen ja keine Ariensängerinnen in dem Genre, oder ? Da stört mich doch schon eher die recht standardmäßig klingende elektronische Untermalung. Ist zwar nicht ganz die harte Schiene ala´ härterer Hellectro Acts, aber irgendwie werden die Ansätz an guten Songs sozusagen kaputtgehämmert. Könnte aber in den heutigen Darktanztempeln durchaus funktionieren. Aber diese Frage müsste dann eher von Leuten beantwortet werden die entsprechende Locations regelmäßig frequentieren, was ich nicht (mehr) tue. Aufgrund genannter Tatsache wird das Hören mit der Zeit anstengend, abseits von der Tatsache, dass diese Richtung langsam wirklich mal ausgereizt ist. Warum nicht mehr Abwechslung ? Auch die Remixe bringen hier nicht viel, da es da auch meist nur hämmert und die Sounds unterscheiden sich auch nicht großartig (sollen Remixe nicht normalerweise andere Akzente setzen als der Originaltrack, mh?). Naja, egal bekanntermaßen mache ich mir eh nichts aus Mixen. Also zusammengefasst: Einige Lieder in der ersten Hälfte der CD gehen durchaus in Ordnung und stellen auch eine Verbesserung dar. Aber am Stück gehört ist die CD ziemlich ungenießbar, klingt einfach zu gleich und nervt mit der Zeit.

Nur für Die Hard Fans des Dancefloor Electros mit weiblichem Gesang zu empfehlen, aber nix für EBMler oder oldstyle Goths.

Facts:

Label:
Fire! Zone Records

Mediatype:
CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
25.06.2010

VÖ-Datum:
26.03.2010

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Frank W.

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Frank W. hat bereits 235 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne. 2010-06-25 0 2,5

Tracklist:

01. Possession
02. Redemption
03. Lovely Cruel Punisher
04. Perfect Evolution Of Humanity
05. The Light Faded
06. Platinum Heart
07. Rampage
08. Slavery
09. Lovely Cruel Punisher [heterogeneous Edit]
10. The Light Faded [lost Area Rmx]
11. The Light Faded [organic Cage Rmx]
12. Redemption [chainreactor Rmx]
13. Slavery [re:\ligion Rmx]

Weitere Reviews vom Label Fire! Zone Records:

26.03.2010 Prospective - Perfect Evolution Humanity
07.06.2004 Future Trail - Big Sky Horizon

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 766 Statistiken
Impressum