Project Pitchfork Kaskade

Drei Jahre sind vergangen seit der letzten Project Pitchfork-CD "Inferno" (Best-of- und Live-Veröffentlichungen nicht mitgerechnet). Entsprechend gespannt haben die Fans der Elektro-Band auf das neue Album gewartet, das seit Anfang Juni 2005 zu haben ist – nicht nur als Silberling, sondern auch als mp3-Download (auf der offiziellen Homepage der Band www.pitchfork.de).
„Kaskade“ heißt das zehnte Werk der Hamburger. 15 Titel sind darauf enthalten, die, wie nicht anders zu erwarten, aus der Feder der Project Pitchfork-Gründer Peter Spilles und Dirk Scheuber sowie von Jürgen Jansen stammen. Klangvoll präsentieren sich die Synthie-Sounds, von denen man zum Teil noch Stunden später verfolgt wird, weil sie einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. Der Opener „instead of an angle“ kündigt es auch an: „I will follow you“ ...

Härtere Beats und nachdenkliche Töne gehen auf diesem Album Hand in Hand. Typische Project Pitchfork-Songs („abyss“ oder „the present“ etwa) sind darauf zu finden, auch neue Klänge, die so nicht gleich beim ersten Lauschen ins Ohr wollen wie z.B. „chains“. Diese Scheibe muss man sich mehrmals anhören, bevor sich die persönliche Lieblings-tracklist herauskristallisiert.

Zwei der Songs, „fleischverstärker“ und „schall und rauch“, haben deutsche Texte, ansonsten singt Peter Spilles auf Englisch. Überhaupt spielen Texte eine große Rolle bei Project Pitchfork. Die Bilder, die sie finden, sind durchaus beachtenswert wie etwa unsere durch Konsum und Medien durch und durch verdorbene Welt als Höllen-Karussell zu beschreiben („we’re the children of the first world / a livestock for consume and fuel for a machine / we think in circles directed by tv / [...] this is a merry-go-round to hell“). Allerdings wird einem auf „Kaskade“ nicht wirklich viel Abwechslung geboten – alle Songs plätschern in gleichbleibendem Tempo vor sich hin –, und ein richtig fetter „Vom-Hocker-Reißer“ ist auch nicht dabei. Wen das nicht weiter stört, kann sich die Scheibe getrost zulegen.

Facts:

Label:
Candyland

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Gothic / Medieval / Darkwave

Review-Datum:
14.06.2005

VÖ-Datum:
30.05.2005

Leserwertungen:
9

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Ana

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Ana hat bereits 16 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Ana zu diesem Review lautet: Alle Songs plätschern in gleichbleibendem Tempo vor sich hin 2005-06-14 9 2,5

Tracklist:

01. Instead Of An Angle
02. The Future Is Now
03. Beautiful-logic-strings
04. Dance In The Air
05. Fleischverstärker
06. The Touch
07. Abyss
08. A.dream
09. The Present
10. Chains
11. Your Tempting Fantasy
12. Echoes
13. Schall Und Rauch
14. Merry-go-round-to-hell
15. It’s Spring

Weitere Reviews vom Label Candyland:

30.05.2005 Project Pitchfork - Kaskade

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.800 Statistiken
Impressum