Pinksnotred Remedy

‚Remedy’, das Debut-Album von Pinksnotred ist gradliniger Alternative-Rock. Mal gekonnt hingerotzt wie beim bereits von diversen Samplern bekannten Song ‚Ramona’, mal Szene-cool wie bei der neuen Single ‚Automatic’.

Insgesamt ein Dutzend Songs bringen direkt und kraftvoll den Grundgedanken der Band auf den Punkt: Kraft und Freude durch Musik ohne dabei in die seriöse Schiene zu verlassen. Und so driften die fünf Freunde auch eher in Richtung Chilis und Umschiffen geschickt die Sportfreunde-des-Rock-Klippe, die meiner Meinung nach heutzutage vielen Bands das Genick bricht. Mal ist der Gesang ungefiltert konkret, dann wieder megaphon-gedämpft. Sympathisch ist, dass Songs wie ‚Kill for some news’ auch elektronische Bestandteile zulassen, vor denen man im Rock-Business oftmals zurückschreckt ganz so wie der Teufel das Weihwasser fürchtet. ‚Counting steps’ kommt als unkonventionelle Ballade daher; mit dem Vorteil nicht wie oftmals im College Rock Umfeld dem ‚Hinter-blauen-Augen-Weichspül-Effekt’ zum Opfer zu fallen. Nein, der Gesang bleibt erdig und ehrlich. Gut gemacht! Ist aber auch eher eine Ausnahme, denn postwendend überschlagen sich wieder die Drums in ‚Errors’ und die Gitarre wird heiß geschrubbt.

Eine Revolution wird man mit ‚Remedy’ nicht anführen können, das scheint aus meiner Sicht aber auch gar nicht die Intention der Band zu sein. Vielmehr haben Pinksnotred Idole, die sie nicht verschweigen, sondern in ihre eigene Musik clever integrieren. Manchmal, und auch in diesem Falle, ist das besser als sich für den Hype zu verbiegen. Glückwunsch zu einem gelungenen Erstlingswerk aus deutschen Landen. Zu ‚Automatic’ gibt’s übrigens ein sehr gelungenes Video, das Parallelen zu den Pet Shop Boys offenbart. Mehr wird nicht verraten ;-)

Facts:

Label:
Antstreet

Mediatype:
CD

Genre:
Rock / Metal / Punk

Review-Datum:
10.04.2010

VÖ-Datum:
26.03.2010

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Ralf

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Ralf hat bereits 797 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2010-04-10 0 3,3

Tracklist:

01. Automatic
02. Ramona
03. Pearls And Glitter
04. Electric Life
05. Kill For Some News
06. Great Escape
07. Witchcraft
08. She Draws My Fires
09. Counting Steps
10. The Masterplan
11. Errors
12. The Returning

Facebook Like

Twitter

Twitter

Weitere Reviews vom Label Antstreet:

26.03.2010 Pinksnotred - Remedy

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 555 Statistiken
Impressum