Pet Shop Boys Leaving

Die Pet Shop Boys – lange habe ich ihre Karriere nicht mehr verfolgt. Als ich aber kürzlich nach knapp 20 Jahren mal wieder „It´s a sin“ auf Vinyl hervorkramte und von dem Klassiker aufs Neue begeistert war, verspürte ich auf einmal Lust, einmal in eine aktuelle Produktion reinzuhören. Die zweite Singleauskopplung aus „Elysium“, dem neuen Album, bot sich zu diesem Zwecke an. Zumal auf der Single nicht diverse Remixe von ein und denselben Stück, sondern vier verschiedene Songs vorzufinden sind.

Zugegeben, große Erwartungen hatte ich nicht. Immerhin hatte ich für mich persönlich die Band spätestens nach „Go West“ abgehakt... Aber was mir da aus den Boxen entgegenschallte, überraschte mich sehr. Und zwar positiv... „Leaving“ ist ein melancholischer Synthiepop-Song, sehr eingängig und gefällig und mit schönen (echten) Streichern angereichert. „Hell“ musste ich direkt zweimal hören. Ein toller Popsong, den ich so nicht von den beiden Briten erwartet hatte. Ein wenig an Erasure erinnernd, mitreißend und sehr abwechslungsreich! „In his Imagination“ ist dann wieder eher melancholisch und kommt gemächlicher als die ersten beiden Songs daher. Dennoch ist auch dieses Stück sehr eingängig. Das letzte Stück, „Baby“ hört sich dann gar ein wenig nach 80er Jahre-Sound an. Diese Basslinie – klasse... Nicht retromässig, sondern modern aber mit einer gewissen Verbeugung vielleicht an die eigenen Wurzeln. Erinnert mich ein wenig an „Rent“.

Die neue Single ist in meinen Augen sehr gelungen und erinnert mich irgendwie an die seligen Zeiten von „Actually“, vielleicht ja von der Band so beabsichtigt. Rundum gelungene Veröffentlichung, die auf das Album neugierig macht.

Facts:

Label:
Parlophone

Mediatype:
CD-Maxi

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
08.01.2013

VÖ-Datum:
12.10.2012

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Teraphim

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Teraphim hat bereits 28 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Teraphim zu diesem Review lautet: Tolle Single, die Lust aufs neue Album macht! 2013-01-08 2 4,2

Tracklist:

01. Leaving
02. Hell
03. In His Imagination
04. Baby

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.785 Statistiken
Impressum