Nightwish From Wishes To Eternity

Um die Verwirrung jetzt komplett zu machen, erscheint Ende Juli bei Drakkar nun auch noch eine DVD von Nightwish. Für alle die, die dieses Thema die letzte Zeit nicht mitverfolgt haben, kommt hier noch einmal die Zusammenfassung zur aktuellen Release-Flut von Nightwish.

Also, angefangen hat alles mit der "Whishmaster Tour" im letzten Jahr. Dabei wurde das Abschlußkonzert in Finnland aufgezeichnet. Resultat dieser Aufzeichnung war eine auf 10.000 Stück limitierte Live-CD "From Wishes to Eternity", die zudem auch noch nur in Finnland herausgekommen ist. Als nächstes erschien dann -auch wieder- in Finnland eine EP/MCD "Over the Hills and Far Away" mit 4 neu aufgenommenen Tracks und als krönender Abschluß die DVD "From Wishes to Eternity" und ein gleichnamiges Video.

Das waren also allein in Finnland schon 4 Releases. In Rest von Europa gings nun über Drakkar weiter... Die limitierte Live-Scheibe wurde hier nicht herausgebracht, sondern dafür eine Album "Over the Hills and Far Away" mit den besagten 4 neuen Tracks und 6 Live-Stücken von der Live-CD. Dazu kam dann noch eine DVD+ "Over the Hills and far away" mit den 4 Audio-Tracks und auf der Rückseite der "normalen" CD aufgeklebt, eine DVD mit 6 Video-Tracks. (Ja, so was geht !!!) Und nun kommt auch noch die schon in Finnland erschiene "normale" DVD bei Drakkar heraus. Lange Rede, kurzer Sinn : um diese DVD geht es hier nun :-)

Auf Ihr enthalten sind ca 88 Minuten Musik...und zwar genau die Stücke von der Live-CD. Glasklarer Dolby Digital-Sound versteht sich von selbst (...und auch der Tieftöner wird ordentlich gefordert :-). Außerdem Interviews mit Tarja und Tuomas, deleted Scenes, ein Fotoalbum, eine Diskographie und noch 4 Videos, diese allerdings in lange nicht so guter Qualität. Insgesamt also eine sehr Interessante Scheibe, insbesondere dann, wenn man diese Band einmal live erleben konnte. Die Atmosphere eines Konzerts kommt gut rüber, und endlich kann man sich auch Tarja mal genauer anschauen ;-) (...ich hab beim Konzert ziemlich weit hinten gestanden, und konnte so hauptsächlich "nur" die super Stimme genießen...das nächst mal stelle ich mich weiter vorn hin ;-)

Allen anderen, die hier nun das erste Mal was von Nightwish hören empfehle ich die Lektüre des Reviews zu Nightwish-Wishmaster und einen Blick auf die HP von Nightwish, wo man von einigen Songs ein paar Soundschnipsel herunterladen kann. Zum Stil : Nightwish machen bombastischen Classic-Metal mit Goth-Einflüssen...sehr melodisch...mit weiblichen Gesang (immerhin ist Tarja nebenbei noch Sängerin an einer finnischen Oper und besitzt eine klassische Gesangsausbildung !) Eine Mischung, die sicher in diesem Markt einmalig und unerreicht ist...auch eingefleischte Elektroniker können gern mal reinhören es tut wirklich nicht (in den Ohren) weh :-) Ich hab mir die CD nun schon 2 mal angeschaut, und werde sie sicher noch öfters mal einlegen...

Facts:

Label:
Drakkar

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Gothic / Medieval / Darkwave

Review-Datum:
31.07.2001

VÖ-Datum:
31.07.2001

Leserwertungen:
1

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Oliver

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Oliver hat bereits 165 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2001-07-31 1 5

Tracklist:

01. The Kinslayer
02. She Is My Sin
03. Deep Silent Complete
04. The Pharaoh Sails To Orion
05. Come Cover Me
06. Wanderlust
07. Instrumental (crimson Tide/deep Blue Sea)
08. Swanheart
09. Elvenpath
10. Fantasmic Part 3
11. Dead Boy's Poem
12. Sacrament Of Wilderness
13. Walking In The Air
14. Beauty & The Beast
15. Wishmaster

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.499 Statistiken
Impressum