Nexus Kenosis Elsewhen

Es gibt Alben, die weiß man nicht so recht einzuordnen und manchmal ist das auch genau richtig so. Manchmal aber ist es genau das, was der Musik nicht ganz so gut tut. Henrik Nordvargr Björkk ist mit Namen wie Pouppée Fabrikk, MZ-412 und Folkstorm in Verbindung zu bringen und somit weiß dieser Mann ja auch, was er mit dem Projekt Nexus Kenosis tut. Elsewhen ist grundsätzlich ein gutes Elektro-Album, welches keine gängigen Klischees bedient und auch Freunde härterer Klänge werden auf ihre Kosten kommen, aber irgendwie wirkt alles ein wenig überladen und leicht durcheinander. Es gibt einfach von allem ein wenig zu viel. Hier und Da kommt mal eine geordnete Songstruktur zustande, die wird aber nach wenigen Augenblicken durch scheinbar unendlich viele Effekte sofort wieder verdrängt, was auch für den Gesang gilt, denn der ist schon sehr verzerrt und teilweise gar nicht mehr als solche zu erkennen.

Eine nette Abwechslung ist der Titel Third Eye Wide Open Blind, den man durchaus als Song bezeichnen kann, hier stimmt einfach alles und man hätte sich einige Songs mehr gewünscht, die in diese Richtung gehen. Elsewhen ist ein Album für Liebhaber der härteren elektronischen Musik, die auch Ecken, Kanten und Experimente mögen.

Facts:

Label:
Progress Productions

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
24.10.2012

VÖ-Datum:
14.09.2012

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Andy

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Andy hat bereits 129 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Andy zu diesem Review lautet: Für Liebhaber der härteren elektronischen Musik! 2012-10-24 2 2,5

Tracklist:

01. Future Divided
02. The Third Arrival
03. Nekro Nekton
04. Temporal
05. The Fire Solenoid #1
06. The Fire Solenoid #2
07. Third Eye Wide Open Blind
08. Gestalt
09. Awaiting Salvation
10. Haarkonen Babylon
11. Kratophany

Facebook Like

Twitter

Twitter

Weitere Reviews vom Label Progress Productions:

26.11.2014 Various Artists - 2004-2014 - 10 years o...
02.09.2014 Daily Planet - Two
30.06.2014 Angst - tar ner skylten
29.01.2014 Cryo - Retropia
08.05.2013 Kite - V
20.03.2013 Code 64 - Accelerate
14.09.2012 Nexus Kenosis - Elsewhen
21.03.2012 Titans - For The Long Gone
08.02.2012 Spark! - Hela din värld
03.02.2012 The New Division - Shadows

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.475 Statistiken
Impressum