MZ. 412 Nordik Battle Signs

Dem Herrn der Finsternis opferten Cold Spring bereits vor einigen Monaten ein erstes Lamm, als sie das Debut von MZ 412 wiederveröffentlichten. Doch taten sie damit so viel Schlechtes: Heerscharen von Menschen, noch voller Hoffnung und mit einer Chance auf dein Einzug ins Himmelsreich könnten den Pfad der Tugend verlassen, wenn Cold Spring noch mehr Versprechungen macht: Eine Neuauflage aller 5 Alben der schwedischen Elektrosatanisten, für wirklich hingebungsvolle Jünger sogar in einer edlen Box, die das Wohnzimmer zu einem Ort der dunklen Riten verwandeln kann. Alles neu produziert und damit noch gefährlicher in seiner Wirkung. Und natürlich findet sich auf jedem Album ein Batzen an Bonustracks, die Verfluchte bereits von EP etc kennen werden. Wendet euch ab, denn ich wurde gezwungen, dieses Teufelszeug zu rezensieren. Ich bin verdammt. Aber für euch besteht noch Hoffnung.

Als die Herren von MZ 412 ihr drittes Werk eingetrümmert hatten zeigte sich, dass der Weg weg vom schwarzmetallischer Härte gehen würde. 1999 konnte man den "Nordik battle signs" lauschen – eine düstere und satanische Prozession zwischen Ambient, Noise und rituellen Aufnahmen. Dass man sich gegen den vordergründigen und stampfenden Krach entschieden hatte zeigte auf "Nordik battle signs" durchaus seine Wirkung. Denn auch wenn "Burning down the temple of god" mit seinen herben Attacken auf das Empfinden des Hörers bleibenden Eindruck hinterlassen konnte, so bietet die Abkehr ein hohes Maß an Abwechslung und gleichzeitig eine nicht minder fesselnde Wirkung. Die Stimmung, die sich der Hörer mit "Nordik battle signs" ins Wohnzimmer holt ist einfach nur als bedrohlich zu bezeichnen. Militäransprachen, martialische Trommeln und eine minimale Form von düsteren Melodien ergänzen das Set von MZ 412. "Satan Jugend", das von einer EP stammende "Legion ultra" und "Der Kampf geht weiter 1+2" sind absolute Sternstunden in Sachen düsterer Elektronik und verzaubern oder verstören auch heute noch mit gleicher Wirkung.

Mit den ersten 3 Alben schufen MZ 412 Kultwerke,die auch Jahre und Jahrzehnte nach dem Erscheinen nichts von ihrer Wirkung verloren haben. Das Besondere daran ist vor allem der Abwechslungsreichtum, mit dem das Projekt den satanischen Horror vertonte. Wer sich nicht die Box mit allen 5 Alben zulegt sollte doch zumindest wegen diesen 3 Titeln bei Cold Spring vorbeischauen.

Facts:

Label:
Cold Spring

Mediatype:
CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
22.08.2011

VÖ-Datum:
29.07.2011

Leserwertungen:
1

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Horrschd

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Horrschd hat bereits 626 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 3,5 Sterne.Das Fazit von Horrschd zu diesem Review lautet: Finsterer Mahlstrom elektronischer Musik. Zermürbend. 2011-08-22 1 4,2

Tracklist:

01. Hz 412 / Introduktion
02. Algiz - Konvergence Of Life And Death (featuring Ordo Equilibrio)
03. Satan Jugend I
04. Legion Ultra (completed Version)
05. Der Kampf Geht Weiter I
06. Der Kampf Geht Weiter Ii
07. Satan Jugend Ii: Global Konquering
08. Tyranor
09. Nbs Act I: Begravning
10. Nbs Act Ii: 14w
11. Multiple Deity Worship (bonus)
12. In Hoc Signo Vinces (bonus)

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.892 Statistiken
Impressum