Motown Motown 50: Yesterday - Today - Forever

Vor 50 Jahren machte sich ein Label auf, die Welt zu erobern. In der Amerikanischen Autometropole gründete Berry Gordy die Tamla Record Company (welche kurze Zeit später zu Motown wurde). Nur wenige Jahre nach der Gründung im Jahre 1959 war das Label bereits in aller Munde. Die goldenen Jahre zwischen 1961 und 1972 verhalfen der Musikwelt, zu zahlreichen unsterblichen Schätzen. Mehr als hundert US Top Ten Hits und 31 US #1 Hits brachten dem Label den Spitznamen „Hitsville“ ein. Künstler wie Michael Jackson, The Supremes oder Stevie Wonder sorgten für einen weltweiten Triumphzug.

Nun feiert man sich und die Welt feiert mit. Unter dutzenden von Song wählten deutsche Internetnutzer sechs Wochen lang die 2o schönsten und wichtigsten Stücke der Motown-Historie aus. Los geht es mit der legendären Diana Ross, die uns immer noch glaubhaft vermittelt, dass kein Berg zu hoch sei. Die Jacksons zählen das ABC auf, während The Temptations über rollende Steine und seltsame Väter singen. Hier kommt Hit auf Hit – keine Füller, nur Knüller (ich wollt das schon immer mal schreiben). Wenn The Supremes „Stop! In The Name Of Love“ schreien, bleibt keine Party trocken und kein Tanzbein ruhig. Holt die Flaschen aus dem Schrank und ruft eure Freunde an. Es ist Freitagabend und es gibt keine heißere CD als „Motown 50“. Ein junger Michael Jackson ist ebenso vertreten, wie der ewig charmante Lionel Richie. Und was darf natürlich auf keinen Fall fehlen: The Marvelettes mit „Please Mr. Postman“ – der erste #1 Hits des Detroiter Label.

Egal was ihr am liebsten hört: EBM, Metal, Industrial, Techno oder einfach nur seltsame Stimmen – dieses Teil bringt euch alle zum Tanzen. Ein echter Schatz!

Facts:

Label:
Universal

Mediatype:
CD

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
03.04.2009

VÖ-Datum:
27.03.2009

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Enrico

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Enrico hat bereits 224 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne. 2009-04-03 0 4,2

Tracklist:

01. Diana Ross - Ain't No Mountain High Enough
02. Jackson 5 - Abc
03. The Temptations - Papa Was A Rollin' Stone
04. The Supremes - Stop! In The Name Of Love
05. Martha Reeves & The Vandellas - Dancing In The Street
06. Smokey Robinson & The Miracles - The Tears Of A Clown
07. Michael Jackson - Rockin' Robin
08. Marvin Gaye - Let's Get It On
09. Mary Wells - My Guy
10. The Marvelettes - Please Mr. Postman
11. The Supremes - You Can't Hurry Love
12. Jackson 5 - I Want You Back
13. Marvin Gaye - I Heard It Through The Grapevine
14. Lionel Richie- Say You, Say Me
15. Michael Jackson - Ain't No Sunshine
16. The Temptations - My Girl
17. Thelma Houston - Don't Leave Me This Way
18. Jackson 5 - I'll Be There
19. Commodores - Easy
20. Stevie Wonder - For Once In My Life

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 467 Statistiken
Impressum