• Image
14.03.2008
CODA
MIT sind schräg, MIT sind inzwischen sehr elektronisch und MIT spielen definitiv mit im Zi...

MIT Was War Es

Wenn’s beim Einkaufen mal wieder regnet oder die Bahn einem wie so oft die Anschlüsse verpatzt hat, dann ist diese EP genau das richtige um Frust abzubauen. Und genau im letzteren Fall habe ich ‚War war es’ lieben gelernt.

Derb durch Elektronik unterstützter Fun-Punk so in etwa klingt der Titeltrack der drei Jungstars aus Köln. Noch nicht oder kaum der Schule entkommen legen die drei MITs hier eine Mischung hin, die gewagt ist, gewagt gut! Ein Schuss abgedrehter NDW-Gesang dazugerotzt und die Fans stehen Schlange. Besonders angetan haben es MIT die Cowbells, die eingesetzt werden, als ob man DAF bei ‚Der Räuber und der Prinz’ beerben wolle. Schön gemacht… Auch wenn die beiden anderen Songs ‚Das Ziel’ und ‚La Rabiata’ der Lässigkeit der verschiedenen Inkarnationen von ‚Was war es’ nicht das Wasser reichen können, gut sind sie trotzdem.

Drei Remixes heben ‚Was war es’ schließlich noch in den Wiederverwertungs-Himmel. Einmal krachig-verzerrt, einmal fast chillig mit Hypnose-Faktor und Club-klassisch von Ascii.Disko durchgenudelt muss ich zugeben, gefallen sie mir fast noch besser als das Original! Auch in Japan sind MIT bereits mit Veröffentlichungen unterwegs und somit vielleicht auf dem Besten Wege dort zu Kultstars wie Space Kelly oder Andreas Dorau zu werden.

Mal schauen was da noch so kommt!
… Szenenapplaus!

Facts:

Label:
Haute Areal

Mediatype:
EP

Genre:
Rock / Metal / Punk

Review-Datum:
18.06.2007

VÖ-Datum:
18.05.2007

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Ralf

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Ralf hat bereits 797 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2007-06-18 0 4,2

Tracklist:

01. Was War Es
02. Das Ziel
03. La Rabiata
04. Was War Es - Raary Decihells Radiant Boys Mix
05. Was War Es - Thies Mynther Remix
06. Was War Es - Neu Rave Remix By Ascii.disko

Facebook Like

Twitter

Twitter

Weitere Reviews vom Label Haute Areal:

05.03.2010 Fred Rapid - Glassworks
15.01.2010 Fred Rapid - Fred Rapid T-Shirt Single
06.02.2009 Werle und Stankowski - Cologne
14.03.2008 MIT - CODA
18.05.2007 MIT - Was War Es
23.02.2007 Werle & Stankowski - Listen To

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 842 Statistiken
Impressum