Miasma News

Neulinge im Musikgeschäft sind die Nordlichter Miasma schon lange keine mehr, geht mit "News" doch ihr mittlerweile drittes Album an den Start. Die beiden Vorgänger "e:motion" (2001) und "... and poetry remains" (1999) sind inzwischen komplett ausverkauft und nur noch als kostenpflichtiger (allerdings nicht teuer!) Download erhältlich. Offiziell rocken Miasma schon seit Sommer 1997 und haben seitdem unzählige Live-Auftritte vor allem im Norddeutschland absolviert. Die Anzahl ihrer Tourdates ist so beträchtlich, dass jede "große" Band beim Zählen ihrer eigenen Auftritte blass um die Nase werden dürfte/sollte. Dabei hat das umtriebige Sextett auch schon an etlichen Band-Wettbewerben (z.B. Emergenza) teilgenommen und über die Jahre dabei etliche Siege und Preise einheimsen können. Eine Support-Show für die allseits bekannten Melodic-Rocker Die Happy und Altmeister Udo Lindenberg können sie ebenfalls vorweisen. Miasma sind in jeglicher Hinsicht etwas besonders. Warum bisher – vor allem aufgrund ihrer zahlreichen Auftritte und Wettbewerbs-Erfolge – noch kein Label auf die Band aufmerksam geworden ist, ist mehr als unverständlich.

"News" ist ein von Beginn an faszinierendes Album, auf dem sich ein musikalisches Schmuckstück an das nächste reiht. Die 14 Songs überzeugen allesamt mit ausgesprochen vielseitigen, durchdachten und vor allem professionell wirkenden Kompositionen. Dass sich Miasma nicht dem musikalischen Minimalismus verschrieben haben, zeigt ja schon die für eine klassische Rockband doch recht hohe Anzahl der Bandmitglieder. Mit zwei Gitarren, Keyboard, Bass und Schlagzeug sowie Daniels und Uwes klarer, kräftiger Rock- und Pop-tauglichen Stimme plus drei verschiedenen Back Vocals (!) erschaffen Miasma einen treibenden, eingängigen, aber detailverliebten Rocksound. Leichte Düster-Anleihen aus dem Gothic-Rock, frische Pop-Melodien und wunderbare Keyboard-Passagen, wie sie manche Electro-Formationen nicht besser hin bekommen, geben der Musik eine unverwechselbare, charismatische Note, die vor Energie und Emotion nur so sprüht.
Schon mit "Marrakesh Access" haben Miasma einen – wie der Name schon sagt – orientalisch angehauchten Opener auf das Album gepackt, ein fabelhafter Einstieg, der hohe Erwartungen weckt. Leider sprengt es jedoch den Rahmen dieser Rezension, auf jeden Song einzeln einzugehen – verdient hätte es dieses Album. Ob absolut Chart-taugliche Soft-Ballade mit Hit-Potenzial ("Out") oder klassischer Melodic-Rock-Song mit Groove- und hohem Mitsing-Faktor ("High Tide") – auf "News" bleibt musikalisch kein Wunsch offen. "Todation" etwa besticht durch seine wunderbare ruhige Atmosphäre, gekrönt von einem wunderbaren Akustikgitarrenpart in der Mitte des Songs. Mit "One Last Time" folgt schon die nächste Songperle: was zu Beginn wie ein verträumtes Gothic-Rock-Stück anmutet, entwickelt sich bald zu einem melancholischen Dark-Pop-Stück mit sehr schönem Keyboard und druckvollen Gitarren. "Secret Dream" schließlich ist zweifellos ein perfekter Ausklang für dieses außergewöhnliche Album. Mit einem kaum hörbaren Knacksen wie bei einem alten Grammophon beginnend, baut sich langsam ein atmosphärisches, fließendes Synthie-Stück mit subtiler Gitarrenbegleitung auf, das ein wohliges Gefühl der Wärme aber auch einen Touch Melancholie hinterlässt – und die Erinnerung an dieses irgendwie so vertraute Knacksen...

Fazit: Auf einem so vielseitigen Werk wie "News" sollte eigentlich jeder sein Lieblingsstück finden! Bleibt jetzt nur noch, den sechs "Miasmaten" die Daumen zu drücken, daß sie bald unter die "Label-Haube" kommen! Wie immer übrigens, gibt es auf der Bandeigenen Homepage etliche Hörproben und Live-Videos zum Download sowie etliche Infos zur Tour und zum aktuellen Geschehen.

Facts:

Label:
Eigenvertrieb

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Rock / Metal / Punk

Review-Datum:
22.10.2003

VÖ-Datum:
18.10.2003

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Susanne

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Susanne hat bereits 348 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2003-10-22 0 4,2

Tracklist:

01. Marrakesh Access
02. Come With Me
03. Guide Me A While
04. I Was Now
05. Blind
06. Make It Last
07. Todation
08. One Last Time
09. Summer
10. Hit Of A Son
11. How Far Away
12. Out
13. High Tide
14. Secret Dream

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 709 Statistiken
Impressum