Mark Lane Inner Most Folds

Mark Lane feiert ein Jubiläum und zwar sein 25-jähriges Dasein als Musiker. Seit 1981 beschäftigt er sich mit elektronischer Musik und ist einer der Synthie-Pop-Pioniere. Sein Jubiläum begeht er mit drei neuen Veröffentlichungen. Neben einer auf 300 Exemplare limitierten 7" Vinyl mit dem Namen "Elephant", erscheint außerdem eine Doppel-CD mit 24 Songs aus der Zeit von 1981-1985 mit raren und bisher unveröffentlichten Stücken. Zusätzlich und ebenfalls limitiert (auf 500 Exemplare) erscheint die Mini-EP "Inner Most Folds". Diese EP weist neben der Limitierung noch ein anderes Manko auf. Sie enthält nur vier Songs und ist damit gerade einmal 12 Minuten lang. Diese kurze Zeitspanne teilen sich zwei Instrumentalstücke und zwei Songs mit Gesang.

Den Anfang macht der Titelsong, ein Instrumental mit Streichern, das durch seinen Rhythmus und seine Melodie ganz leicht an Philip Glass erinnert und etwas melancholisch angehaucht ist. “The Wealth of Experience” dagegen ist eine Synthie-Pop-Nummer, das, wie auch das folgende “Halcyon Sentimental”, viele Reminiszenzen an die 80er aufweist. Beide Songs sind in ihrer, für Mark Lane typischen Art minimal und etwas trocken gehalten. Konzentration auf das wesentliche könnte man es auch bezeichnen. Marks Gesang ist dabei gewohnt klar und unaufdringlich. Eigentlich bewundernswert, wie sich Mark Lane über all die Zeit seinen Stil bewahrt hat und das, obwohl er bereits mit weit über 200 Musikern zusammengearbeitet hat, unter anderem auch mit The Klinik.
Den Abschluss bildet die Instrumentalversion von "Elephant". Soundtrackartig und ebenfalls nicht gerade überladen, aber dafür sehr abwechslungsreich, ist der Song ein gelungener Ausklang.
"Inner Most Folds". Ist vielleicht nicht gerade das, worauf man lange gewartet hat und ein bisschen mehr hätte es auch sein dürfen. Man sollte dem Altmeister dennoch ein Ohr schenken, denn weniger ist oft mehr und das zeigt er hier eindrucksvoll.

Facts:

Label:
Editions Mark Lane

Mediatype:
EP

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
25.01.2007

VÖ-Datum:
01.12.2006

Leserwertungen:
1

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Veit

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Veit hat bereits 944 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2007-01-25 1 3,3

Tracklist:

01. Inner Most Folds (instrumental)
02. The Wealth Of Experience
03. Halcyon Sentimental
04. Elephant (instrumental)

Facebook Like

Twitter

Twitter

Weitere Reviews vom Label Editions Mark Lane:

01.12.2006 Mark Lane - Inner Most Folds

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 567 Statistiken
Impressum