• Image
27.06.2008
Songs For The Last View
Irrtum lass nach. Da habe ich wohl die Band verwechselt, ich nahm nämlich an Lacrimas Prof...

Lacrimas Profundere Filthy Notes For Frozen Hearts

Nein, als Neulinge kann man Lacrimas Profundere nun wirklich nicht bezeichnen. Dann schon eher als Alte Hasen, immerhin ist Filthy Notes For Frozen Hearts das achte (mit E.P.) Release der bayrischen Formation um die Geschwister Christopher und Oliver Nikolas Schmid. Seit der Gründung 1993, hat sich nicht nur die Besetzung immer mal wieder neu gestaltet, auch der Stil schwankte von Album zu Album zwischen Gothic Metal, Death Metal und aktuell Dark Rock, oder wie die Band selbst ihren Stil bezeichnet: Rock 'n' Sad. Zahlreiche und zugleich auch erfolgreich absolvierte Konzert- und Festivalauftritte trugen dazu bei, dass der Name und die Musik einen festen Platz im Gedächtnis der Hörer bekommen hat. Ganz klar: dieser Erfolg muss weitergeführt werden. Filthy Notes For Frozen Hearts soll dabei keine Ausnahme machen.

Musikalisch, vor allem aber stimmlich klingt das Ganze auf Filthy Notes For Frozen Hearts wie eine Mischung aus HIM und The 69 Eyes. Tja, da sieht es dann leider auch so aus, dass wer weder Ville Valo noch Jyrki69 mag, hiermit so gar keine Freude haben wird. Zu wenig Eigenständigkeit und zu wenig Wiedererkennungswert werden dann die Kritikpunkte sein. Die Parallelen, das mag wohl sein, haben die Deutschen unter anderem dem englischen Produzenten und Labelbesitzer John Fryer, der am HIM-Erfolgsalbum "Razorblade Romance" alles andere als unschuldig ist, zu verdanken. Lacrimas Profundere Fans der ersten Stunde und Hörer der oben genannten Bands werden dieses Album trotzdem herzlich annehmen und zu würdigen wissen.

Filthy Notes For Frozen Hearts, bietet den Hörern düsteren und rockigen Gitarrensound (My Velvet Little Darkness; Again It’s Over; Not To Stay; Filthy Notes; Sweet Caroline), angenehme, melodische Rocksongs (No Dear Hearts; To Love Her On Knees, Should) und ausdrucksstarke, emotionale Songs (Short Glance; Sad Theme For A Marriage; My Mescaline). Lacrimas Profundere haben hier ein angenehmes Album auf die Beine gestellt, dass sich im Vergleich mit anderen Genrebands nicht verstecken muss. Ein riesen Erfolgsalbum wie "Razorblade Romance" ist und wird Filthy Notes For Frozen Hearts zwar nicht, das 2001 Album der Finnen hätte 2006 aber auch nur 4 Sternchen von mir bekommen ;) Wer möchte, der kann sich die Rock 'n' Sad Formation noch bis Ende des Jahres u.a. im K17 und auf diversen Festivals Live anschauen. Lohnenswert ist das auf jeden Fall.

Facts:

Label:
Napalm

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Gothic / Medieval / Darkwave

Review-Datum:
25.07.2006

VÖ-Datum:
07.07.2006

Leserwertungen:
1

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Sandra

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Sandra hat bereits 326 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 3,5 Sterne. 2006-07-25 1 3,3

Tracklist:

01. My Velvet Little Darkness
02. Again It's Over
03. Not To Stay
04. No Dear Hearts
05. Short Glance
06. Filthy Notes
07. Sweet Caroline
08. An Irresistible Fault
09. To Love Her On Knees
10. Sad Theme For A Marriage
11. Should
12. My Mescaline
+ Video "again It's Over"

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.165 Statistiken
Impressum