Kreuz Ost Schönes Anderes Leben

Bereits im Oktober des vergangenen Jahres erschien das Erstlingswerk der Berliner Formation „Kreuz Ost“.
Sonnig, fluffige Synthflächen werden mit tänzelnden Rhythmen unterlegt und befinden sich im regen Schlagabtausch mit gröberen Beats, die zum dauerhaften Sturm auf die Tanzflächen laden. Garniert wird das Ganze mit nicht immer astreinem Mädchengesang, der das Bild dieser Veröffentlichung aber durchaus abrundet.

Es ist die Musik unserer Zeit – leicht, vielleicht ein wenig belanglos, mit einer gewissen Beimischung von Wehmut und Trotz. Es ist die Musik einer jungen Gesellschaft, die voller Gegensätze steckt… welche die oberflächliche Verknüpfung von Spaß und sozialen Kontakten ebenso fordert wie den Wunsch nach engen Bindungen, Beständigkeit und gewissen Strukturen. Dieses Auf und Ab der Emotionen wird in kleine Stücke zerteilt und dem Hörer quasi häppchenweise zugeführt. „[…] Zettel schreiben oder zum Frühstück bleiben? Leise gehen – auf Nimmerwiedersehen? Egal… lass’ einfach noch mal drüber schlafen. […]“

Die Selbstbeschreibung des Trios auf ihrer homepage formuliert es wie folgt:
„Alles fließt: in einer Metropole wie Berlin ist Veränderung der Normalzustand, es wird gebaut, abgerissen, aufgewertet und wieder abgeschrieben. Ein pulsierender Organismus, der sich täglich neu entdeckt, fragil ist, sich in jedem Moment selbst auffressen und wieder in sich zusammen fallen kann. Ein Zustand der permanenten Überforderung – zwischen Glitzerperlen und Abfalltonne.“

In diesem Sinne: Kreuz Ost erfinden das Rad nicht neu; sind aber für Freunde der leichteren elektronischen Töne durchaus empfehlenswert.

Facts:

Label:
Crazy Planet Records

Mediatype:
CD

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
15.02.2014

VÖ-Datum:
25.10.2013

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Katrin

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Katrin hat bereits 53 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne.Das Fazit von Katrin zu diesem Review lautet: Frühstück auf dem Balkon trifft durchtanzte Clubnacht. 2014-02-15 2 2,5

Tracklist:

01. Hier Bleiben
02. Aufgewacht
03. Berlin
04. Sommer
05. Wann Vergeht Vergangenheit
06. Schönes Anderes Leben
07. Meer Geht Nicht
08. Ich Will Nicht Zurück
09. Um Uns Herum
10. Neues Versteck
11. Grau
12. Wirsowieso
13. Ich Will Tanzen

Weitere Reviews vom Label Crazy Planet Records:

25.10.2013 Kreuz Ost - Schönes Anderes Leben

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.750 Statistiken
Impressum