Kite IV

In schöner Regelmäßigkeit veröffentlichen Christian Berg und Nicklas Stenemo jährlich ihre EPs unter dem Namen Kite. Mittlerweile sind sie bei Nummer vier angekommen, ohne über ein Album auch nur nachgedacht zu haben. Da die Jungs aus Malmö sich dabei eine weltweite Fanbase erspielt haben, konnten sie sogar eine kleine Tour durch China absolvieren. Eines ist dabei immer geblieben, die Liebe zu „alten“ Synthesizern. Auch auf „IV“ hören wir also wieder die guten alten Maschinen von Roland, Yamaha oder Korg.

Mit dem Opener “I Just Wanna Feel” ist direkt klar, dass der Hörer bei Kite gefordert ist. Er muss nicht nur die Stimme von Nicklas „ertragen“, sondern den Songs der Schweden auch Aufmerksamkeit schenken, denn sonst besteht die große Gefahr, dass er die Seele der Songs nicht erkennt. Die Melodien sind zum Teil versteckt. Anders ist „Step Forward“ weil hier die Musik wunderbar mitreißen kann. Der Song geht direkt ins Ohr und bietet einen der besten Synth-Pop-Refrains seit Langem. „Victorious“ ist glamourös und absolut „achtziger“. Aber in einem positiven Sinne, wie eine kleine Zeitreise. Das kann man Nichteingeweihten als unentdeckte schwedische Perle unterjubeln. Zusammen mit „I Know I Will Die“ von The Mobile Homes zum Beispiel. „Stand Back“ passt zu Teilen auch in dieses Schema, bevor das ruhige, aber dramatische „Closing My Heart“ möglicherweise einen Ausblick auf EP Nummer fünf bietet.

Kite sind eigen. Ihre Melodien aber sind über alle Zweifel erhaben. Fünf schöne Songs, die die Welt nicht verändern, aber das Verzweifeln an ihr würdevoller werden lassen.

Facts:

Label:
Progress Productions

Mediatype:
EP

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
21.01.2012

VÖ-Datum:
14.10.2011

Leserwertungen:
3

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Minne

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Minne hat bereits 153 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne.Das Fazit von Minne zu diesem Review lautet: In der Nische zwischen 80iger-Flair und Synth-Pop begeistern mich KITE immer wieder. 2012-01-21 3 3,3

Tracklist:

01. I Just Wanna Feel
02. Step Forward
03. Victorious
04. Stand Back
05. Closing My Heart

Weitere Reviews vom Label Progress Productions:

26.11.2014 Various Artists - 2004-2014 - 10 years o...
02.09.2014 Daily Planet - Two
30.06.2014 Angst - tar ner skylten
29.01.2014 Cryo - Retropia
08.05.2013 Kite - V
20.03.2013 Code 64 - Accelerate
14.09.2012 Nexus Kenosis - Elsewhen
21.03.2012 Titans - For The Long Gone
08.02.2012 Spark! - Hela din värld
03.02.2012 The New Division - Shadows

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.442 Statistiken
Impressum