Kirlian Camera Black Summer Choirs

Weitere schon etwas ältere VÖ, die ich hier noch erwähnen möchte, ist das letzte Album von Kirlian Kamera. War diese Band früher mal eine Art Kult bei Goths und Wavern, scheint es nun eher etwas kommerzieller zu werden. Ich muss mich dann auch mal als "nicht Fan" dieser Band outen, weil sie mir teilweise schon früher einfach zu langweilig waren. Ausser den Hits habe ich auch nichts wirklich in Erinnerung, obwohl ich wohl mal 2-3 Alben von Ihnen besaß. Bzw. sogar noch eines besitze (nennt sich "Todesengel" glaube ich). Nun ja, das ist aber auch wiederum positiv, immerhin gibt es kein "fanboy" Geschreibsel.

Wir finden hier insgesamt 2-3 flottere Titel, die auch die schon bei You Tube zu hörenden und zu sehenden Stücke beinhalten. Würde sagen, es sind ganz gute relativ tanzbare Soft-Electro Stücke. Nichts was stört, aber sie lassen auch nicht groß aufhorchen. Ansonsten natürlich noch die ruhigen und ambienten Lieder, welche ja schon immer Teil des Schaffens der Band waren. Bzw. diese mit leichten (Neo)Folk Einschlag, oder die in der Art von Film Soundtracks. Somit ist eigentlich alles beim Alten geblieben, der Gesang und Instrumente wie gehabt. Ausser halt nicht mehr so düster oder undergroundig wie früher mal. Bands müssen sich ja auch weiterentwickeln, immer das selbe wäre ja auch langweilig. Deshalb setzen die Italiener nun anscheinend auf einen etwas softeren Sound und leichtere Kompositionen. Dem einen gefällt die Entwicklung (und es kommen aufgrund dessen neue Fans hinzu), dem anderen nicht. Ich bin als nicht Fan neutral.

Daher auch eine eher neutrale, aber aufgrund der handwerklichen Fähigkeiten der Musiker, natürlich überdurchschnittlichen Wertung. Denn Können ist genug vorhanden!

Facts:

Label:
Out Of Line

Mediatype:
CD

Genre:
Gothic / Medieval / Darkwave

Review-Datum:
27.09.2014

VÖ-Datum:
02.08.2013

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Frank W.

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Frank W. hat bereits 235 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne.Das Fazit von Frank W. zu diesem Review lautet: Eigentlich alles beim Alten geblieben, aber nicht mehr so düster....... 2014-09-27 2 3,3

Tracklist:

01. Silencing The World
02. Black August
03. Final Interview 1
04. Heavens
05. The Fountain Of Clouds
06. Final Interview 2
07. Materia Oscura – Official Version
08. Final Interview 3
09. Farewell Road
10. My Kids Kill
11. Words
12. Final Interview 4
13. Barren Cornfields
14. Stranger In The Abandoned Station

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 2.111 Statistiken
Impressum