Husky Rescue Deep Forest Green

Depressive Disco, das ist eines der Tags mit denen Husky Rescue bzgl. ihrer neuen EP ‚Deep Forest Green angekündigt werden. Ein lustiger Begriff, doch wenn man drüber nachdenkt, passt das nicht schlecht auf das was es zu hören gibt...

Bereits beim ersten Song wird klar, hier hat sich was verändert. Die Stimme klingt sehr anders, eher wie Stina Nordenstam, und tatsächlich: Reeta Vestman verließ die Band im letzten Jahr und nun singt Johanna Kalén. ‚Min Lilla Eld’ klingt mystisch und der Disco Part ist praktisch nicht vorhanden. Gitarre und ein nordisch säuselnde Stimmchen harmonieren gut und erzählen eindringlich für mich nicht verständliche Geschichten in Finnisch, die allerdings auch so spannend und werthaltig klingen. Der typisch locker, elektronisch groovende Anteil, den Husky Rescue zelebrieren wie kaum jemand anderes, wird mit ‚Deep Forest Green’ sofort nachgeholt, so dass die Brücke zu den letzten Werken sehr schnell gebaut ist. Beruhigend und traurig zugleich ein wahrer Herzerwärmer! ‚Wind In The Willows’ vor allem aber ‚Sunrider’ werden dann etwas sperriger dargeboten und gerade letzterer Song balanciert damit leider auf dem Grad zwischen cool und leicht nervig. Dafür versöhnt der letzte Song ‚Skin of Snow’ mit skandinavischer, sphärischer Schönheit, die mit minimaler Instrumentierung ohne Drums die maximale Dichte sicherstellt.

Damit ins derzeit nicht so recht klar, wo die Reise für Husky Resue genau hingehen mag, klar jedoch ist, dass man nach wie vor selbst daran schuld ist, wenn man nicht in jedes einzelnen der neuen Lieder hereinhören wird.

Facts:

Label:
El Camino

Mediatype:
EP

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
01.08.2012

VÖ-Datum:
06.07.2012

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Ralf

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Ralf hat bereits 797 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Ralf zu diesem Review lautet: How scandinavian of me.... Husky Rescue 2012-08-01 0 3,3

Tracklist:

01. Min Lilla Eld
02. Deep Forest Green
03. Wind In The Willows
04. Sunrider
05. Skin Of Snow

Weitere Reviews vom Label El Camino:

06.07.2012 Husky Rescue - Deep Forest Green

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 793 Statistiken
Impressum