Heimstatt Yipotash Mecanismos De Control

Dass die Musik von Heimstatt Yipotash nicht unbedingt für einfache Clubmusik stehen dürfte allgemein bekannt sein und dementsprechend gespannt kann man auf den neusten Output Mecanismos De Control sein.

Heimstatt Yipotash experimentieren gerne und lassen sich überhaupt nicht in eine Schublade stecken und somit gibt es wieder einmal ein Album, welches von Grund auf neu erfahren werden kann, obwohl die Aussage, dass sich die beiden Künstler treu geblieben sind, auch zutrifft, denn es wird eine gesunde Mischung aus Elektro, Minimal und Industrial geboten, typisch Heimstatt Yipotash eben. Musikalisch also alles vollkommen in Ordnung. Bis auf wenige Ausnahmen lädt Mecanismos De Control durchweg zum Kopfnicken, wenn nicht sogar zum Tanzen ein denn es herrschen schneidige Elektrosequenzen, die teilweise sogar sehr Minimal und EBM angehaucht sind vor und diese werden überwiegend von einem mitreißenden Beat begleitet. Was dieses Album aber so interessant macht ist die Thematik mit der es sich beschäftigt, denn Mecanismos De Control ist sehr politisch und die, meistens auf spanischer Sprache, eingestreuten Sprachsamples unterstreichen die jeweilige Aussage dementsprechend. Staatliche Überwachung, das ständige Bestreben um wirtschaftliches Wachstum und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Bevölkerung und vieles mehr. Heimstatt Yipotash haben sich Gedanken gemacht über das, was seit einiger Zeit auf der Welt passiert und setzen dieses gemäß ihrer eigenen Auffassung musikalisch um und das sehr einfallsreich und geschickt, denn Mecanismos De Control klingt niemals aufgesetzt, sondern sehr durchdacht und regt durchaus zum Nachdenken an.

Auch beim fünften Album auf Hands geraten Heimstatt Yipotash nicht in Gefahr, sich selbst zu wiederholen. Einfallsreiche Sounds und Rhythmen zusammen mit einem aussagekräftigen roten Faden, der sich durch das gesamte Werk zieht, machen Mecanismos De Control zu einem sehr empfehlenswerten Album darf in der heimischen CD-Sammlung natürlich nicht fehlen.

Facts:

Label:
Hands

Mediatype:
CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
04.06.2014

VÖ-Datum:
14.04.2014

Leserwertungen:
5

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Andy

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Andy hat bereits 129 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Andy zu diesem Review lautet: Feinste Elektronik mit Aussage 2014-06-04 5 3,3

Tracklist:

01. Diez Segundos
02. Que Se Vayan Todos
03. Mecanismo De Control
04. Zombis
05. Putsch
06. Banco Malo
07. Pulsador
08. Magnetar
09. Receptor Universal
10. Marcha Experimental
11. Rescoldo (revisada)
12. El Mal Menor
13. Fuerza Devastadora
14. Rescoldo (the_empath's Lullaby)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.145 Statistiken
Impressum