Gary Numan + Tubeway Army Replicas

Für mich haben unsere Langspielplatten etwas Besonderes - es sind kleine Reliquien - Heiligtümer aus einer fast vergessenen Zeit, die doch so präsent ist, als wäre es gerade gestern gewesen. Gerade gestern war ich auf Klassenreise und teilte mir ein Appartment mit 2 oder 3 Mitschülern. Ich war gerade in der 6. Klasse und mein bisheriges Musikerlebnis beschränkte sich (1981) auf die Klänge der späten 70er im Radio. Einer meiner Mitschüler hatte ein Tape dabei von einer Band deren Name mir fortan wie eingebrannt im Gedächtnis bleiben sollte: Tubeway Army. Ich hatte noch nie vorher solche Musik gehört und diese Mischung aus softem Punk und analoger Elektronik brachte in mir etwas zum Klingen. Der Sänger dieser Band war Gary Numan. Das Tape war eine Kopie des zweiten Albums von Gary Numan und seiner Band Tubeway Army: "Replicas".

Ich habe diese Musik geliebt - insbesondere die Songs "Are 'Friends' Electric?" (der Song der Gary Numan zum Durchbruch verhalf, ihn in TOTP auftreten ließ und ihn zum Star der New Wave machte) und "Down In The Park" (letzteres schaffte keine Chartplazierung und ist doch zusammen mit "AFE" einer der am häufigsten gecoverten Songs von Gary Numan - die Verwurstung von "AFE" durch die Sugababes als Grundgerüst von "Freak Like Me" dürfte noch diversen Lesern im Gehörgang stecken). Die Stimmung die von den Tracks auf Replica ausgeht, ist für mich immer noch eine sehr besondere. Hinter die Bedeutung der Songs bin ich erst sehr viel später gekommen. "Replicas" ist ein Konzeptalbum und erzählt die Geschichte der letzten Menschen, der Maschinen und Machmen (Androiden mit geklonter menschlicher Haut) und der Gräueltaten die den Menschen angetan werden. Im Grunde hat Gary Numan hier Elemente einer selbstverfassten (nie veröffentlichten) SciFi-Novelle aus seiner Jugend verarbeitet.

Seltsamerweise verbreiten die Songs auf "Replicas" eine eigenartige Leichtigkeit und Unbeschwertheit, die so garnicht zu den Inhalten der Songs und den fast horrorartigen Geschehnissen dieser fernen Zukunft zu passen scheinen. Aber das Zusammenspiel war perfekt gewählt: Die Themen der Songs, dann eingängige Songs mit einfachen Strukturen und doch revolutionär und neu (im Sinne von ungehört) - dazu noch der perfekte Antistar schlechthin - schlank, ein bißchen Punk, ein wenig androgyn, fremdartig - dazu eine fast roboterhafte Performance (die aber wohl am ehesten Gary Numans Lampenfieber zuzuschreiben ist). Wie geschaffen für die Personifizierung der Inhalte auf "Replicas". Dazu der näselnde, nölende - fast pennälerhafte "Gesang". Dieses Erscheinungsbild und das damit verbundene Image - dieses Anderssein - waren vermutlich auch der Grund für die Ressentiments der englischen Musikpresse gegenüber Gary Numan.

Als Anspieltipps taugt nahezu jeder Song des Albums - ganz besonders jedoch "Are 'Friends' Electric?", "Down In The Park" und die Instrumentals "I Nearly Married A Human" und " When The Machines Rock". "Replicas" ist in seiner Art auch für Gary Numan ein besonderes Album und es ist das Album mit dem er seinen Durchbruch schaffte. Gleichzeitig ist es das letzte Album unter dem Label Tubeway Army. "Replicas" und seine Songs haben unzählige Künstler inspiriert und irgendeinen Grund wird es auch sicherlich haben, daß sich viele der Wirkung seiner Songs nicht entziehen konnten. Für mich war es der Einstieg in eine bestimmte Musikrichtung, die ich seither liebe und nicht mehr missen möchte. An meine Schulkameraden von damals kann ich nur ein großes "Danke!" aussprechen. Ihr habt mich angefixt. Gut gemacht.

(Die Tracklist ist die der CD Neuauflage von Beggars Banquet und enthält einige zusätzliche Bonustracks)

Facts:

Label:
Beggars Banquet

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
01.09.2006

VÖ-Datum:
01.04.1979

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Florian

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Florian hat bereits 244 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2006-09-01 2 5

Tracklist:

01. Me! I Disconnect From You
02. Are 'friends' Electric?
03. The Machman
04. Praying To The Aliens
05. Down In The Park
06. You Are In My Vision
07. Replicas
08. It Must Have Been Years
09. When The Machines Rock
10. I Nearly Married A Human
11. Do You Need The Service?

Bonus Tracks
12. The Crazies
13. Only A Downstat
14. We Have A Technical
15. We Are So Fragile
16. I Nearly Married A Human 2

Weitere Reviews vom Label Beggars Banquet:

01.04.1979 Gary Numan + Tubeway Army - Replicas

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 669 Statistiken
Impressum