Front Line Assembly Vanished

Wer nun dachte, hier würde das ruhige "Vanished" des Albums "Civilization" auf andere Art und Weise interpretiert werden, der liegt vollkommen richtig. Nur ist vermutlich der eine oder andere Hörer nicht auf solche Mixe vorbereitet. Der erste - Illusions Of Grandeur Mix - kommt mit einem durchgängigen Beat daher, der sehr monoton-technolastig ist und gar nicht so recht zum Rest des Songs dazu passen möchte. Der Titel klingt ein wenig so, als ob bei einem Mix mehrerer Musikstücke ein und derselbe Rhythmus genommen wurde, damit er tanzbar wird bzw. bleibt. Dadurch verliert der Titel um einiges an Drive und kommt damit auch nicht an das Original heran, da die Intention und das Gefühl der manchmal orientalisch anmutenden, ruhigen Vorlage durch den Techno-Charakter abhanden gekommen sind. Titel Nr. 5, der Re-entry Mix, als zweiter Mix für "Vanished" klingt der Nr. 1 sehr ähnlich, nur dass hier viel mehr Breakbeats verwendet wurden, die den Song runder machen. Zwar ist es der Sinn von Mixen, weitere Variationen anzubieten, die sich merklich vom Original unterscheiden sollten, aber hier sind voluminösen, dichten Klänge, die einen Großteil der FLA-Lieder ausmachen doch zum Teil auf der Strecke geblieben.

Überraschend jedoch ist, dass es drei weitere Lieder auf der Single gibt, die allesamt nicht auf dem Album zu finden sind. Vielleicht als vorweg genommene Wiedergutmachung für die, die sich mehr vom eigentlichen Song erhofft haben. "Stürm" geht mit Breakbeats versehen, verzerrter Stimme und gelegentlicher Gitarre nach vorn, vermag aber keine speziellen Highlights zu setzen. Song Nr. 3 der Single - "Disseminate" - kommt sehr houselastig herüber. Hier gilt das eben genannte – solide, aber nicht weltbewegend. "Uncivilized" als dritter neuer Titel bietet einmal mehr das enorme Potenzial dar, was FLA so einzigartig macht. Der Titel baut sich bis zur 4. Minute langsam auf und wird dann nach einer kurzen Pause durch seine bombastischen, vielschichtigen Sounds zum Selbstläufer. Ein wunderschönes Klangerlebnis, das auch sehr gut unter den Kopfhörern zur Geltung kommt. So gesehen, war es sehr clever "Uncivilized" ans Ende der drei Extra-Titel zu setzen.

Für FLA-Fans ist die Single auf jeden Fall ein Muss (zumindest für die Maxi- und Neue-Titel-außerhalb-des Albums-Sammler). Für Nicht-FLA-Fans ist die Maxi vielleicht nicht gerade der beste Einstieg um sich mit ihrer Musik zu beschäftigen, da das große Potenzial der Band hier leider nicht voll zum Ausdruck kommt.

Facts:

Label:
SPV

Mediatype:
CD-Single

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
22.06.2004

VÖ-Datum:
21.06.2004

Leserwertungen:
3

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Björn

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Björn hat bereits 179 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2004-06-22 3 3,3

Tracklist:

01. Vanished (illusions Of Grandeur Mix)
02. Stürm
03. Disseminate
04. Uncivilized
05. Vanished (re-entry Mix)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.799 Statistiken
Impressum