DJ Hidden Enclosed

Noel Wessels veröffentlicht als DJ Hidden sein drittes Full-Lenght-Album und das sogar als Doppelpack.

Enclosed, so der Titel, ist stilistisch sehr schwer einzuordnen, denn es wird viel Verschiedenes gemischt, verdreht und wieder neu zusammengesetzt und letztendlich zum eigenen DJ Hidden-Sound erklärt, denn der reicht von Ambient und Electronica bis hin zu heftigen Drum and Bass-Eskapaden, also von sanften und ruhigen Tönen bis hin zu dem ein oder anderen rhythmusbetonten Dauerfeuer, welches sich durchaus auch im Club hören lassen könnte. DJ Hidden verbindet auf eine sehr angenehme Art und Weise teils sogar sehr heftige Beats mit warmen Flächen und Melodien und schafft damit eine alles umgebene Sound-Atmosphäre, die niemals enden sollte. Gerade auf der zweiten CD kommt die Vielfalt und Struktur des langsamen Aufbaus und der Mitnahme des Hörers in die so einzigartige Klangwelt bestens zur Geltung und hier kommt die Länge des Tracks, denn CD 2 besteht aus nur einem einzigen, langen Track, dem Hörer sehr zu Gute, denn spätestens hier taucht man vollends in die Welt von DJ Hidden ein, wenn auch nicht ganz so sanft wie bei reinen Ambient-Veröffentlichungen, aber trotz der Beats erstaunlich schnell und fließend. Auch wenn man bisher nichts mit dieser Art von Musik anfangen konnte und sich aufgrund dessen nicht an Alben dieses Genres herangewagt hat, so ist das bei DJ Hidden vollkommen anders, denn mit Enclosed werden Türen in eine vollkommen andere Klangwelt geöffnet. Sicherlich ist diese Art von Musik nicht grundsätzlich neu und ein neues Genre wird auch hiermit nicht erfunden, aber die typischen Stilmittel werden von Grund auf neu eingesetzt, überdacht und gezielt zum Einsatz gebracht und genau das ist es, was an diesem Album so anders ist und es zu einem unbedingtem Muß für alle Genre-Freunde und solche, die ihren musikalischen Horizont gerne mal erweitern, macht.

Enclosed wird man, einmal für sich entdeckt, so schnell nicht wieder aus der Hand geben.

Facts:

Label:
Ad Noiseam

Mediatype:
Doppel-CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
11.02.2014

VÖ-Datum:
28.10.2013

Leserwertungen:
10

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Andy

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Andy hat bereits 129 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Andy zu diesem Review lautet: Absolute Empfehlung! 2014-02-11 10 4,2

Tracklist:

Cd 1:

01. Seance I
02. Seance Ii
03. The Wanderer
04. Beacon I
05. Beacon Ii
06. Solipsism
07. Fading
08. Traces I
09. Traces Ii
10. Tritone
11. Pareidolic
12. Clockwise I
13. Clockwise Ii
14. Uncomfortable Silence I
15. Uncomfortable Silence Ii
16. Distant Drums
17. Cotard I
18. Cotard Ii
19. Onyo
20. Legend Has It
21. Surface Understanding
22. Enclosed

Cd 2:

23. Reversed Psychology 

Weitere Reviews vom Label Ad Noiseam:

21.08.2015 Stavros Gasparatos - Expanded Piano
13.07.2015 2methyl - Layer 8
13.04.2015 Gore Tech - Futurphobia
15.12.2014 Igorrr & Ruby My Dear - Maigre
10.11.2014 Swarm Intelligence - Faction
03.11.2014 Machinecode - Samurai
20.10.2014 Oyaarss - Zemdega
29.09.2014 Monolog - Merge
07.07.2014 Hecq - Conversions
16.06.2014 Tapage - Eight

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.650 Statistiken
Impressum