• Image
20.03.2009
Flags
Sie sind einfach nicht unterzukriegen, die fünf Mannen um Sänger Carlo von Putten (The Con...

Dead Guitars Airplanes

Peter Brough und Ralf Aussem (beide Ex-Twelve Drummers Drumming) fanden sich bereits 2002 mit dem ehemaligen The Convent-Sänger Carlo van Putten zusammen und beschlossen die Dead Guitars zu gründen - wobei der Name Programm sein sollte und das neue Projekt den Beweis antreten sollte, dass die Gitarren eben nicht tot sind. Man liess sich soviel Zeit wie man für richtig hielt und das Jahr 2007 sieht die Veröffentlichung des Erstlingswerks "Airplanes". Authentischen Indie-Pop und grosse atmosphärische Wave-Balladen hat man sich auf die Fahnen geschrieben - wir schauen, ob dies für den Erstling denn auch zutrifft...

Schon der Opener "Name Of The Sea" zeigt die Richtung an, in die sich das Album entwickelt und kann die Erwartungen voll erfüllen: wundervolle, dichte Soundcollagen mit der absolut passenden Stimme von Carlos van Putten. Und das Träumen beginnt. Ein Highlight: der Titeltrack "Airplanes" - mit achteinhalb Minuten auch der längste Song, wobei bis auf "Feels Alright" und "Shine" sich alle Songs jenseits der fünf-Minuten-Grenze bewegen. "Shine" ist ein leidenschaftlicher Song der nach den Balladen "Sweet Revenge" und "Crash" den Hörer ein wenig wachrüttelt. Die letzten drei Songs "This Was A Year", "Should I" und "The Great Escape" sind wieder melancholische Balladen, die zum Träumen und entspannten Genuß einladen. Im Grunde ein perfektes Album für verregnete und graue Herbsttage oder einsame Nächte.

Wer auf gitarrenlastige melancholische Balladen mit grossartigem Gesang steht, wird bei den Dead Guitars bestens bedient. Professionell produzierte und virtuos gespielte Songs mit viel Gefühl. Sicher nichts für jeden Tag, aber doch sehr beeindruckend.

Facts:

Label:
SPV

Mediatype:
CD

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
17.06.2007

VÖ-Datum:
01.06.2007

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Florian

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Florian hat bereits 244 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2007-06-17 0 4,2

Tracklist:

01. Name Of The Sea
02. Feels Alright
03. Crumble Zone
04. Airplanes
05. Sweet Revenge
06. Crash
07. Shine
08. This Was A Year
09. Should I
10. The Great Escape
11. Name Of The Sea (video)

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 689 Statistiken
Impressum