David Bowie VH1 Storytellers

Es ist der 23. August 1999. Drei Jahre zuvor startete auf VH 1 eine der interessantesten Musiksendungen aller Zeiten. Die Rede ist von „VH 1 Storytellers“, einem einzigartigem Konzept, bei dem Künstler in intimer Atmosphäre nicht nur ihre größten Songs performen, sondern zu jedem Song Anekdoten zur Entstehung des jeweiligen Tracks erzählen. Stars aus den unterschiedlichsten Genres gaben sich die Klinke in die Hand und erzählten und sangen aus ihrem illustren Leben. Elton John, Coldplay, Billy Idol und unzählige andere machten diese Sendung zu einem echten Highlight am damals schon sinkenen Musik-TV-Himmel. Doch ein Konzert thronte einfach über allen. Am 23. August 1999 betrat David Bowie, der Meister aller Gewichtsklassen, den Ring des Manhattan Centers in New York.

Nahezu zehn Jahre nach diesem unvergessenen Auftritt bekommt nun jeder die Möglichkeit sich diesen Abend immer und immer wieder zu Gemüte zu führen. Mit Schlabberpulli und diversen großartigen Musikern an seiner Seite glänzt Bowie nicht nur mit Hits wie „Life On Mars“ oder „Rebel Rebel“ sondern präsentierte auch damals aktuelle Tracks wie das wunderbare „Seven“. Zwischen jedem Song packt Bowie seine ganz private Schatztruhe aus und lüftet so manch unterhaltsame Anekdote. Und ja, David Bowie ist nicht nur als Sänger eine Wucht. Locker leicht, teils in verschiedenen Rollen führt er eine kleines Theater seines Lebens auf. Näher als an diesem Abend ist das Publikum wohl seinem Idol nicht gekommen. Neben der Audio-CD, die das damals ausgestrahlte Set von acht Songs wiedergibt, beinhaltet die DVD das komplette zweistündige Konzert, bei dem vier weitere Lieder zum Besten gegeben werden. Insgesamt beträgt die Laufzeit der DVD etwas über eine Stunde. Ein Stunde voller Magie, voller großartiger Songs und Geschichten.

Auch wer alle Alben, alle DVDs dieses so außergewöhnlichen Künstlers in seinem Regal stehen hat, sollte an diesem Juwel nicht vorbeigehen. Ich trau es mir eigentlich nicht, aber dieser tollen Veröffentlichung gebe ich zum ersten Mal in meiner Medienkonverter-Geschichte die Höchstpunktzahl.

Die letzten Worte überlasse ich Bill Flanagan, dem Produzenten der Show: „Es war ein einzigartiger Bühnen-Event, eine Art Off-Broadway-Abend mit einem großen Künstler.“

Facts:

Label:
EMI

Mediatype:
CD+DVD

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
01.07.2009

VÖ-Datum:
03.07.2009

Leserwertungen:
1

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Enrico

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Enrico hat bereits 224 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne. 2009-07-01 1 5

Tracklist:

Live, Manhattan Center, New York, 23.08.1999

Cd

01. Life On Mars?
02. Rebel Rebel (truncated)
03. Thursday's Child
04. Can't Help Thinking About Me
05. China Girl
06. Seven
07. Drive In Saturday
08. Word On A Wing

Dvd

01. Life On Mars?
02. Rebel Rebel (truncated)
03. Thursday's Child
04. Can't Help Thinking About Me
05. China Girl
06. Seven
07. Drive In Saturday
08. Word On A Wing
09. Survive
10. I Can’t Read
11. Always Crashing In The Same Car
12. If I’m Dreaming My Life


(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.786 Statistiken
Impressum