Chrysalys The Awakening of Gaia

Also das ist doch mal ein schönes CD Cover, findest Du nicht? Das war auch der Hauptgrund warum ich dieses Album bestellte, aber auch ein informativer Text im Netz, wo der Sound als symphonisch - aber doch progressiv - beschrieben wurde. Es ist tatsächlich Symphonic Opera Metal. Also klar Richtung Tarja T und Kolleginnen. Huch, dann doch nicht ganz mein Fall, aber was soll´s etwas hörbares wird sich sicher doch finden ?

Jein. Im Gegensatz zum visuellen Part (nicht nur das Artwork, auch die Sängerin sieht nett aus), muss man doch Abstriche am Sound der Italiener machen. Tja, wie so oft üblich ist es der Gesang der Übel aufstösst, während der Rest der Band ihre Arbeit ordentlich macht. Deswegen brauche ich auch nicht viel zu schreiben, sondern nur, dass man auf opernmäßigen Gesang stehen MUSS, um Spaß an "The Awakening of Gaia" haben zu können.

Instrumental und optisch okay, aber aufgrund des Gesangs nur für treue Freunde dieser Richtung zu empfehlen. Schade eigentlich.

Facts:

Label:
WormHoleDeath

Mediatype:
CD

Genre:
Rock / Metal / Punk

Review-Datum:
03.08.2012

VÖ-Datum:
08.10.2011

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Frank W.

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Frank W. hat bereits 235 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne.Das Fazit von Frank W. zu diesem Review lautet: Nur für treue Freunde von Opera-Symphonic Metal!! 2012-08-03 0 3,3

Tracklist:

01 The Awakening Of Gaia
02 Butterfly Effect
03 Angelica
04 Scarlet Crusade
05 By Stars Revealed
06 My Will Be Done
07 When Sirens Sing
08 Time For Vultures
09 Lilium
10 ...and Let The Innocence Dream

Facebook Like

Twitter

Twitter

Weitere Reviews vom Label WormHoleDeath:

08.10.2011 Chrysalys - The Awakening of Gaia
03.04.2009 To A Skylark - To A Skylark

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 728 Statistiken
Impressum