Chrysalide Don‘t Be Scared - It’s About Life

Don´t Be Scared, It´s About Life ist in Frankreich schon seit einigen Monaten auf dem Markt, aber dennoch hat sich Dependent dazu entschlossen dieses Album erneut zu veröffentlichen. Es muss also schon etwas ganz Besonderes sein, was die drei Jungs von Chrysalide auf die Beine gestellt haben.

Man mag von Hype, Lobeshymnen und Pressetexten halten was man will, meistens entscheidet ja sowieso Kopf und Herz des Hörers, aber dieses mal scheinen sich die meisten mit Ihrer Wahl zum Album des Monats und Newcomer des Monats einig zu sein und das dann auch zu recht, denn Chrysalide sind zwar nicht the next big thing, aber bestimmt auf ihre Art richtungsweisend und endlich mal frisch und vor allen Dingen anders. Es werden munter jede Menge Styles und Sounds gemischt und durcheinander gewirbelt, bis die gewünschte Mischung aus Industrial, Noise, Elektro, Punk, Dubstep und noch jede Menge Anderem erreicht ist. Neben absoluten Krachern wie Traders Must Die und das geniale Give Me Something Stronger nehmen sich die Franzosen zwischendurch immer mal wieder die Zeit, um das Tempo rauszunehmen, alles etwas runterzufahren und das soeben gehörte sacken zu lassen. Don´t Be Scared, It´s About Life ist, neben eben erwähnten Wechseln des Tempos, auch in sonstiger musikalischer Hinsicht sehr abwechslungsreich, denn manchmal ertönt einfach nur purer Rhythmus aus den Boxen, manchmal ein gepflegter EBM-lastiger Beat und zwischendurch auch mal die Melodie einer Geige oder eines Glockenspiels. Egal, was sich nun aus den Boxen in die Ohren des Hörers bohrt, ob es die etwas ruhigeren Tracks sind oder eine reine Beat- und Krachorgie, es schwingt immer diese gewisse Aggressivität mit und unterstreicht den deutlich hörbaren Zorn, der sich durch das gesamte Album zieht. Egal welches, meist politische, Thema aufgegriffen wird, es klingt niemals aufgesetzt und kommt somit sehr authentisch rüber. Diese Jungs klingen einfach echt!

Wer nach dem Durchhören des Albums meint, dass das ganze nicht mehr steigerungsfähig ist, der sollte sich das französische Trio unbedingt mal live anschauen, da kommt das ganze noch eine Spur härter rüber, denn Ihre Live-Shows sind genauso kompromisslos und brutal wie ihre Musik. Chrysalide verbinden kompromisslose Härte und Aggression mit einer Aussage und das ganze kommt auch noch glaubwürdig rüber. Das ist heutzutage schon beinahe etwas Besonderes.

Facts:

Label:
Dependent

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
30.10.2012

VÖ-Datum:
26.10.2012

Leserwertungen:
6

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Andy

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Andy hat bereits 129 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Andy zu diesem Review lautet: Diese Jungs klingen einfach echt! 2012-10-30 6 4,2

Tracklist:

01. Who´s Still Alive
02. Traders Must Die
03. Cybernetic Babies
04. I Do Not Divert Eyes
05. Ange Is A Show
06. Fucking Doubt
07. Let The Bombs Fall
08. Let´s Talk About This During Dinner
09. Lizzie And The Charming Prince
10. Not My World
11. Give Me Something Stronger
12. The Last Candle
13. Gemini
14. They Won´t Get Us (heart Is My Resistance)
15. 2010
16. Lovetape
17. Rest In Silence My Friend

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 2.098 Statistiken
Impressum