Cervello Elettronico Logical Fears

David Christian bringt mit seinem Projekt Cervello Elettronico das zweite Album bei Hands raus und bereichert den dortigen Backkatalog um eine weitere Perle.

Logical Fears ist düsterer als der Vorgänger, aber mindestens genauso treibend und abwechslungsreich, denn David Christian bleibt nicht innerhalb der vielleicht erwarteten Pfade und produziert konsequenten Rhythm-Noise, sondern bedient sich hier und da bei anderen Genres und lässt sich gerne aus anderen Bereichen beeinflussen, was dem Ergebnis sehr gut steht. Der Hörer bekommt hier zwar eine geballte Ladung technoiden Rhythm-Industrial um die Ohren gefegt und das mit einer gnadenlosen Konsequenz - Cervello Elettronico treibt seinen Sound und seine Beats in nur eine Richtung: Nach Vorne – aber Ausflüge in etwas ruhige und experimentelle Gefilde werden durchaus unternommen und das bringt neben Abwechslung zum Beispiel auch melodiöse Passagen mit sich. Monotones Geballer ist zwar kein Fremdwort, aber auch nicht unbedingt die Quintessenz aus diesem Album, denn neben eben solch brachialen Momenten wird zwischendurch auch gerne mal das Tempo heraus- und der Noise-Faktor etwas zurückgenommen – düster, bedrohlich und treibend bleibt es trotzdem.
Elektronische Musik hat viele Facetten und das Genre Rhythm-Noise oder Rhythm-Industrial scheint doch eng abgesteckt zu sein. Schön, dass es Künstler wie Cervello Elettronico gibt, die zwar bei ihren Wurzeln bleiben, aber keine Scheuklappen tragen.

Logical Fears ist ein weiterer Beweis dafür, dass das Genre des Rhythm-Noise längst nicht so eingefahren ist, wie man es vielleicht glaubt und genauso ist es ein Beweis dafür, dass das Hands-Label mit einem seiner Outputs wieder einmal dafür sorgen, dass es auf diesem Gebiet spannend bleibt.

Facts:

Label:
Hands

Mediatype:
CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
28.11.2016

VÖ-Datum:
14.10.2016

Leserwertungen:
8

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Andy

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Andy hat bereits 123 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Andy zu diesem Review lautet: Abwechslungsreicher Rhythm-Industrial - bringt frischen Wind ins Genre. 2016-11-28 8 4,2

Tracklist:

01. Prophetic Visions
02. Logicial Fears
03. Divider
04. Tone Deaf
05. Black Matter
06. Stand Your Ground
07. Memory Loss
08. Choose Right
09. Spacial Differences
10. Retracted Statements
11. Movement

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 2.068 Statistiken
Impressum